27.10.2014

commotion inszeniert Total auf A 40 Still-Leben Ruhrschnellweg

commotion inszeniert Total auf A 40 Still-Leben Ruhrschnellweg commotion, Manufaktur für Live-Marketing, inszeniert romantisches Picknick auf der A 40

Gelungenes Picknick für Total-Kunden auf der A 40 / Kreativität gefragt, Individualität findet gelungene Formen


commotion, Manufaktur für Live-Marketing, hat für die Total Deutschland GmbH das A 40 Still-Leben Ruhrschnellweg – die 60 Kilometer lange Tafel der Kulturen – mitgestaltet. Für den französischen Mineralölkonzern haben die Essener stilecht ein französisches Picknick auf der Lebensader des Ruhrgebietes in Szene gesetzt. 500 geladene Gäste (Mitarbeiter mit Familien und Kunden) haben die Kreativen auf einer Strecke von 110 Metern Tisch platziert und ihnen anschließend mit französischen Köstlichkeiten („Amuse-Bouche“) die Sinne geraubt. Begleitet war das Picknick von den kreativen Parts „Tisch auf die Straße“, „Straße auf den Tisch“ und energiegeladenen Trommelworkshops. Total hat durch die Inszenierung starke Verbundenheit mit der Region demonstriert, Gästen, Kunden und allen A 40 Passanten die Chance zum Austausch in lockerer Stimmung geboten und einen kulturell-kreativen Beitrag zum Gesamtkunstwerk A 40 Still-Leben Ruhrschnellweg geleistet.

commotion hat das in dieser Form einmalige Event auf der A 40 mit viel Fingerspitzengefühl und logistischer Bravour gemeistert: Vom Zeltmaterial für 110 Meter Schatten über Tontechnik und Generatoren bis zur edlen Verpflegung – die Logistiker der Manufaktur für Live-Marketing haben innerhalb kürzester Zeit das nötige Material auf die A 40 transportiert, aufgebaut und abgebaut. Schließlich musste die Autobahn am folgenden Tage bereits wieder den Automobilisten störungsfrei zur Verfügung stehen. In der Zwischenzeit aber haben die Kreativen von commotion 110 Meter der A 40 bei Duisburg in ein romantisches Picknick-Plätzchen verwandelt.

À la Table: Très grün, très interactif, très chic
Auf offene Art erlebten Gäste und Kunden ein französisches Picknick. Zugleich lag der Schwerpunkt der Inszenierung auf der Interaktion zwischen Konzern, seinen Kunden und den Bewohnern des Ruhrgebiets. Gemäß dem Still-Leben-Motto „Der Tisch ist die Bühne“ brachte die Aktion „Straße auf den Tisch“ einen individuellen Gestaltungsraum direkt vor dem Gast auf den Tisch: Gäste konnten auf einer Papiertischdecke mit dem photorealistischen Motiv „Asphalt“ ihre ganz persönlichen Kunstwerke auf die fingierte Straße malen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Ein Höhepunkt war zudem die Aktion „Tisch auf die Straße“. Hier konnten die Gäste drei professionellen Pflastermalerinnen bei der Kreation zuschauen und erleben, wie ein riesiges Bild auf der Autobahn entsteht. Die Künstler malten auf einer rund 70 Meter langen Bitumenbahn, die mit dem Motiv einer Blumenwiese versehen war. Zugleich waren die Gäste auch eingeladen, sich direkt selbst mit ihrer ganzen Persönlichkeit einzubringen. Und das taten sie mit viel Engagement. Auf der Bitumenbahn befanden sich nämlich runde Aussparungen in Tellerform, die die Gäste individuell ausmalten und gestalteten. Eine Art für Total, Marktführer für Bitumen in Deutschland, sein Produkt anders zu präsentieren.

„Pflastermalerei auf der Autobahn hat den Reiz des Verbotenen, spricht archaische Urtriebe an und kitzelt die tief in uns sitzende Freude an der Anarchie“, erläutert Jörg Seng, Geschäftsführer von commotion, das Konzept der Aktion. „Viele Gäste haben sich ausgelebt, die Gelegenheit zur persönlichen Entfaltung genutzt und so in Zusammenarbeit mit Total ein Stück Ruhrgebiet künstlerisch gestaltet.“

„Das Konzept von commotion war originell, faszinierend und hat Total, Total-Produkte und Kunden in einem ungezwungenen Rahmen in Kontakt gebracht. Besonders stolz aber sind wir auf die Kreativität unserer Kunden. Die tollen Bilder werden im Herbst auch in unserem Berliner Hauptsitz zu sehen sein“, erklärt Delphine Saucier, Leiterin Unternehmenskommunikation der Total Deutschland GmbH.

Kurzporträt commotion
commotion – die Manufaktur für Live-Marketing: Das Team von commotion ist auf Live-Marketing im Rahmen von Corporate Events spezialisiert und besteht zu 100 Prozent aus Professionals mit langjährigem Event-Know-how. Kundennähe, unorthodoxe Konzepte, Kreativität und routinierte Projektabwicklung gehören bei commotion untrennbar zusammen: Das garantiert Kunden sowohl die maximale Ausnutzung ihres Budgets als auch den 100-prozentigen Erfolg ihrer Veranstaltungen. Seit der Gründung 2003 vertrauen namhafte Unternehmen wie Arag, Cognos, IBM, John Deere, Springer Medizin oder Total auf die Expertise von commotion. Weitere Informationen auf der Website.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht