18.01.2013

BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2013 stärkt Position als führende Leitmesse der Eventbranche

BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2013 stärkt Position als führende Leitmesse der Eventbranche

Mit der Präsenz aller wichtigen Entscheidungsträger aus der Eventindustrie sowie einer steigenden Anzahl von ausländischen Ausstellern hat die BOE 2013 ihre Funktion als Leitmesse der Eventbranche unter Beweis gestellt.


Die Vorzeichen für eine erfolgreiche BEST OF EVENTS 2013 waren gut. Mit einer Bruttofläche von 20.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche, 434 Ausstellern (Vorjahr 410) aus 14 Ländern (Vorjahr 9) konnte die BEST OF EVENTS in diesem Jahr, trotz der etwas geringeren Besucherzahl von 9.100 (Vorjahr 9.800) - die den widrigen Wetterverhältnissen geschuldet waren - erneut eine deutliche Weiterentwicklung verzeichnen. Die 434 Aussteller berichteten übereinstimmend von ausgezeichneten Kontakten. Joris Bomers von der Party Rent Group: „Als wichtiger Impulsgeber für die Eventindustrie setzt die BOE 2013 sehr gute Vorzeichen. Wir freuen uns insbesondere über die positive Resonanz der Messebesucher, die auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr blicken lässt.“

Mit der Präsenz aller wichtigen Entscheidungsträger aus der Eventindustrie sowie einer steigenden Anzahl von ausländischen Ausstellern hat die BOE 2013 ihre Funktion als Leitmesse der Eventbranche unter Beweis gestellt. Mit einem Fachbesucher-Anteil von über 90 Prozent ist die BOE nach wie vor der Treffpunkt für die Profis aus den Bereichen Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing und Veranstaltungsservice. Die Ergebnisse der Besucherbefragung am ersten Tag zeigten, dass über 75 Prozent der Fachbesucher ausschlaggebend oder mitentscheidend an Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen in ihren jeweiligen Unternehmen beteiligt sind.

Bea Nöhre von der BEST OF EVENTS GmbH meint dazu: „Die herausragenden Qualitätskriterien der diesjährigen BOE waren die hochwertigen Präsentationen unserer Aussteller, der umfassende Marktüberblick sowie die hohe Entscheidungskompetenz der Branchenvertreter. Es gibt keine vergleichbare Veranstaltung, die alle Partner der Eventindustrie so geschlossen vereint wie die BOE. Die Messe ist als Marketingplattform für die Marktteilnehmer unverzichtbar.“ Axel von Hagen, Vorsitzender des FAMAB und Geschäftsführer von Hagen GmbH ergänzt: "Im vierten Jahr der BOE in Dortmund erlebten wir eine qualitative Entwicklung der Messepräsentationen, die den FAMAB als Kooperationspartner der BEST OF EVENTS sehr freut.“

Die neue LIVE-HALLE 6, die den Anbietern aus dem Bereich Performances & Entertainment ein eigenes Areal bot, wurde sowohl von den Ausstellern als auch von den Fachbesuchern gelobt. Neben den attraktiven Specials auf der LIVE-FORUM Bühne wurden auch die Live-Acts an den Messeständen positiv angenommen. Insgesamt erhielt das Rahmenprogramm der BOE 2013 mit dem BOE-FORUM, BOE-LIVE-FORUM und dem BOEXPERIENCE-FORUM Bestnoten. Mit Spitzenvertretern aus dem gesamten Spektrum der Eventbranche und einer breiten Themenvielfalt erhielten die BOE Besucher einen ganzheitlichen Überblick und somit die optimale Informationsplattform zu Beginn des Eventjahres 2013.

Die nächste BEST OF EVENTS INTERNATIONAL findet am 22. und 23. Januar 2014 in den Westfalenhallen Dortmund statt.

Erste Fotos rund um die BOE 2013 finden Sie unter www.eventbildservice.de

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht