12.06.2017

bauwerk köln eröffnet neue Box im Loftstyle

bauwerk köln eröffnet neue Box im Loftstyle Neue Box im Loftstyle im bauwerk köln
(Bildquelle: bauwerk köln)

Die Eventlocation bauwerk köln verbindet den Charme eines Industrielofts mit moderner Innenarchitektur und kreativer Ingenieurskunst.


Die rund 440 qm messende Halle mit sieben Metern Höhe verfügt einseitig über eine 70 qm große Empore. Darunter verbirgt sich die Besonderheit der Location: sechs sogenannte Eventboxen mit Flächen von rund 20 qm, die sich auf Knopfdruck aus der verglasten Seitenwand elektro-motorisch und in Sekundenschnelle herausfahren lassen – einzeln oder in beliebiger Kombination.

Jede Eventbox ist individuell gestaltet und lässt sich individuell nutzen: als Bar oder Lounge, für Meetings und Produktpräsentation oder auch für das Catering. Frisch eröffnet ist die „neue“ Box 3 im Loftstyle mit Parkettboden, teilverklinkerten Wänden und einer thematisch passenden Dekoration inklusive Candybar. „Wir gestalten die Boxen immer wieder neu“, so Geschäftsführerin Karin Leiste. „Damit wollen wir Gestaltungsideen geben und Nutzungen initiieren. Jede Box lässt sich aber auch individuell und ganz anders einrichten.“ Das nutzte zum Beispiel ein Autohersteller und platzierte sein Fahrzeug in einer Box, die dann zum Reveal zur Überraschung der Besucher aus der Wand fuhr.

Wird eine Eventbox nicht mehr benötigt, verschwindet sie wieder in der Wand – inklusive Inhalten und Dekorationen. Die Empore lässt sich zusätzlich als Chillout-Lounge nutzen.

Ansonsten bietet das bauwerk köln verschiedene Funktionsräume für Caterer und Künstler und verfügt im Foyer über genügend Platz für Akkreditierungen und die Garderobe. Die Belieferung erfolgt ebenerdig.

Quelle bzw. Informationen von:

D-51105 Köln
bauwerk köln Gewinner des Location Award 2015
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht