04.06.2018

Bachelor Event- und Messemanagement optimiert - mehr Praxis

Bachelor Event- und Messemanagement optimiert - mehr Praxis Bachelorstudenten verbessern ihre Karrierechancen in der Event- und Messebranche.
(Bildquelle: © panthermedia.net)

Der Bachelor of Science (B.Sc.) für Event- und Messemanagement wurde zum Wintersemester 2018 weiter organisatorisch verbessert: Erweiterte Online-Module, Präsenzphasen an mehreren Standorten und noch mehr Praxiselemente durch die Einbindung großer Messegesellschaften bzw. Konferenz- und Kongressbesuchen.


Damit führen die TU Chemnitz und das Studieninstitut für Kommunikation Düsseldorf ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Denn um im Wachstumsmarkt Event- und Messemanagement in Führungspositionen zu gelangen, ist ein akademischer Abschluss - am besten mit Praxiserfahrung – die ideale Voraussetzung.

Hier werden dringend Fachkräfte gesucht, so Professor Dr. Cornelia Zanger von der Universität Chemnitz und Initiatorin der Wissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung in ihrer aktuellen Studie „Fachkräftebedarf in der Event- und Messebranche 2018-2023“ (abrufbar unter www.studieninstitut.de/studien-und-reports).

Ermöglicht wird das durch den berufsbegleitenden Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) für Event- und Messemanagement. Dieser wurde jetzt zum Wintersemester 2018 weiter organisatorisch verbessert und bietet noch mehr Praxiselemente.

Die Flexibilität eines Fernstudiums für Berufstätige wurde durch erweiterte Online-Module gestärkt. Das bietet den Vorteil, weniger Reisewege und Reisezeiten einplanen zu müssen. Die Präsenzphasen werden nun nicht nur in Düsseldorf und Chemnitz angeboten - ab dem kommenden Wintersemester können die Praxiseinheiten (Seminare, Workshops) nun auch in Hamburg und München vor Ort absolviert werden.

Die Organisation gewährt erweiterte Praxiseinblicke und berufsrelevante Netzwerkerweiterung – z.B. durch die Einbindung von großen Messegesellschaften bzw. Konferenz- und Kongressbesuchen.

Dieser Studiengang der TU Chemnitz bietet ein hochwertiges Weiterbildungskonzept durch exzellente Fachkompetenz renommierter Dozenten aus Wissenschaft und Praxis. Ergänzend werden eigene Anwendungsbeispiele und individuelle Projekte aus den Unternehmen / Agenturen inklusive Fachdiskussion und Bearbeitung mit einbezogen. Gleichzeitig betreuen die Fachstudienberater der TUCed Chemnitz und des Studieninstituts für Kommunikation die Studierenden individuell nach ihren Bedürfnissen und Vorqualifikationen.

Das Studium kann – je nach Vorqualifikation - wahlweise nach 6 oder 8 Semestern abgeschlossen werden, ohne dass zusätzliche Studiengebühren anfallen. Bei diesem universitären und gleichzeitig berufsqualifizierenden Abschluss werden 180 Universitäts-Credits erworben.

Interessenten, die mehr erfahren wollen, haben an zwei Schnuppertagen Gelegenheit dazu:

• am 06.07.2018 in der TUCed Chemnitz zum Thema Customer Relationship Management, Dozentin: Frau Prof. Dr. Zanger, TU Chemnitz
• am 20.07.2018 im Studieninstitut für Kommunikation zum Thema Kreationstechniken, Dozent: Herrn Veidt-Molzberger, Federfrei)

Mehr Informationen: www.studieninstitut.de/bachelor-eventmanagement
und an der kostenfreien Beratungshotline unter 0800/77 92 37-0.

Fotonachweis: panthermedia

Quelle bzw. Informationen von:

D-40589 Düsseldorf
Studieninstitut für Kommunikation GmbH Praxisorientierte Weiterbildungen
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht