30.07.2019

AUSSEM POTT INNE WELT!

AUSSEM POTT INNE WELT!

Die Herbstshow vom 7. September bis 3. November 2019: Das Varieté et cetera sticht in See und erkundet die Länder der erstklassigen Künstler dieser Show. Und mit wem könnte man besser eine solche Reise unternehmen als mit dem Urgestein des Ruhrgebiets: Walli! Nach fünf Jahren begrüßt das Varieté et cetera wieder die „Ruhrgebiets-Reinigungsfachkraft Nr. 1“ zurück in seiner Show.


"Walli" alias Waltraud Ehlert ist Bochums „Kult-Putzfrau“, glücklich verheiratet mit Willi, hat einen Sohn und einen sabbernden Boxer. Durch ihre langjährige Tätigkeit mit Klipperdiplom, Sicherheits-Check und der silbernen Putznadel vom CVDR (christl. Verein dt. Reinigungsfachkräfte) hat sie viel geputzt, erlebt und zu erzählen. Wie es ihre Art ist, steckt sie ihre Nase in vielerlei Dinge – so auch in die Eigenarten und Bräuche der Heimatländer unserer Künstler.

Aus Frankreich kommt die hübsche Margo. Sie verzaubert die Zuschauer mit einer leidenschaftlichen Handstand-Equilibristik und versteht es, stilvoll und elegant mit ihren Reizen zu spielen. Damit darf das Varieté et cetera die Französin bereits zum dritten Mal auf der Bühne begrüßen.

Charlotte de la Bretèque, ebenfalls aus Frankreich, zeigt bei ihrer außergewöhnlichen Performance namens „Multicordes“ Figuren an einem Teppich aus Seilen – sinnlich und wandlungsfähig! Mit dieser besonderen Darbietung hat Charlotte eine echte Nische in der Artistik entdeckt und gewann damit bereits mehrere Preise.

Ebenfalls an Bord und im sexy Matrosenkostüm erschafft Alexander Koblikov eine temporeiche Jonglage – mit bis zu zehn Bällen gleichzeitig! So gewann er mit seiner Jonglage schon eine Goldmedaille beim "Festival Cirque de Demain" (Paris, Frankreich) und den silbernen Clown beim berühmten Zirkusfestival in Monte Carlo.

Perfektes Timing, absolute Präzision und Schnelligkeit zeichnen die Performance des japanischen YoYo-Profis Naoto aus. Der mehrmalige YoYo-Weltmeister präsentiert eine dynamische wie präzise Show, die jeden Zuschauer ins Staunen versetzt.

Der Chilene Francisco Obregon zeigt zusammen mit seiner Puppe, Schaumstoff-Diva Sophia, eine originelle Geschichte und scheint dem Schaumstoff in Geppetto-Manier Leben einzuhauchen. Als internationaler Komiker erobert Francisco weltweit mit Puppe Sophia die Bühnen, lässt sie lebendig werden und tanzen.

Der exotische Abschluss besteht aus drei jungen Männern aus Äthiopien. Als „Die Hatsey Brothers“ zeigen sie eine eindrucksvolle Partnerakrobatik – geprägt von Vertrauen, Balance und Kraft! Mit ihrer Performance begeisterten sie bereits über viele Jahre das Publikum des magischen Zirkus-Ereignisses "Afrika! Afrika!". Nun feiern sie gleich doppelt Premiere: Sie sind das erste Mal in Bochum zu Gast und stehen überhaupt das allererste Mal in einem deutschen Varieté-Theater auf der Bühne!

Gehen Sie mit der "MS ET CETERA" auf große Fahrt in die Welt. Seien Sie dabei, wenn Walli die Heimatländer der Artisten ins Visier nimmt und mit den Gepflogenheiten im schönen Pott vergleicht – skurrilste Begegnungen garantiert!

Regie: Esther Münch, Andrew Scordilis

Quelle bzw. Informationen von:

D-44809 Bochum
Varieté et cetera Artistik.Comedy.Gastronomie.
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht