28.07.2021

Aufbruchsstimmung, Freude und grandioser Erfolg beim Kleinen Bühnen-Fest

Aufbruchsstimmung, Freude und grandioser Erfolg beim Kleinen Bühnen-Fest
Jambo Brothers
(Bildquelle: Holger Hollemann)

Hannover, 27. Juli 2021 – Bei schönstem Sommerwetter ging gestern das „Kleine Bühnen-Fest 2021“ zu Ende. Zwischen dem 26. Juni und 26. Juli waren im Großen Garten in Herrenhausen über 30 Künstlerinnen und Künstler der deutschen und internationalen Kleinkunstszene in zehn verschiedenen Programmen bei 132 Vorstellungen zu erleben.


Im Oktober 2020 hatten die Veranstalter begonnen, ein Festival unter Corona-Bedingungen zu planen, von dem noch bis zum Frühjahr dieses Jahres niemand wusste, ob es überhaupt realisiert werden könnte.

Dass es gelungen ist, in 132 Open Air-Vorstellungen rund 33 000 Besucherinnen und Besucher mit exzellenter Kleinkunst und Turnkunst zu erfreuen, ist ein großer Erfolg. Für das ausverkaufte Festival waren im April fast 97 000 Bestellungen eingegangen. Das dokumentiert zum einen die Beliebtheit des Kleines Fests, als auch den Hunger der Menschen nach Live-Veranstaltungen.

Einen kraftvollen und erfolgreichen Auftakt präsentierte das Feuerwerk der Turnkunst Open Air mit seinen 18 temporeichen Shows im historischen Gartentheater. Lediglich vier Shows mussten beim Feuerwerk der Turnkunst wegen anhaltenden Regens vorzeitig abgebrochen werden.

Ab dem 6 Juli begeisterte das eigentliche Kleine Bühnen-Fest das Publikum mit exzellenter Kleinkunst. Endlich war wieder der Zauber des Kleinen Fests zu erahnen. Und auch das Wetter spielte mit.

Fast täglich liefen im wöchentlichen Wechsel drei verschiedene Mix- Shows im Gartentheater und auf zwei weiteren Bühnen, und das nachmittags und abends.

Bei den Künstlerinnen und Künstlern und auch beim Publikum war die Freude groß; und es herrschte Aufbruchsstimmung. Während die einen glücklich waren, nach monatelanger Corona-Zwangspause endlich wieder live spielen zu können, genoss das Publikum den gelungenen Show-Mix und die Möglichkeit, endlich wieder Unterhaltung und Kultur in unbeschwerter Atmosphäre zu erleben.

Harald Böhlmann, der Mann mit dem Zylinder und seit 35 Jahren Leiter des Festivals ist überglücklich: „Das alles so wie geplant stattfinden konnte, ist ein sensationeller Erfolg. Mit Standing Ovations haben uns die Festivalgäste ihre Wertschätzung und Freude gezeigt. Und bei ihnen, wie auch bei den Künstlern war so etwas wie Aufbruchsstimmung zu spüren – und nicht zuletzt schwang auch die Vorfreude auf ein Kleines Fest im Großen Garten im Jahr 2022 mit.

Das „Kleine Bühnen-Fest 2021“ war eine Veranstaltungsreihe der Landeshauptstadt Hannover/Kleines Fest. Finanziell unterstützt wurde es von dem langjährigen Sponsor Sparkasse Hannover: Das Gartentheater war „Partnerbühne der Sparkasse Hannover“.

Im Jahr 2022 wird das Kleine Fest im Großen Garten voraussichtlich vom 11. bis 31. Juli 2022 stattfinden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-30419 Hannover
Kleines Fest im Großen Garten
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht