06.06.2020

Auf dem Weg zur Meister*innen-Prüfung

Auf dem Weg zur Meister*innen-Prüfung
Know-how für meisterliches Denken und Handeln: die Fortbildung zur*zum Meister*in für Veranstaltungstechnik
(Bildquelle: Deutsche Event Akademie GmbH, Hannover)

Nächster Lehrgangsstart bei DEAplus im August

Das Team der Deutschen Event Akademie hat die Planung des nächsten Fortbildungslehrgangs zur*zum "Meister*in für Veranstaltungstechnik" abgeschlossen. Am 03. August 2020 ist nächster Starttermin. Nach neuester Verordnung von 11/2019 bereitet der Kurs an 75 Lehrgangstagen in Blockwochen auf die Prüfung in der zweiten Jahreshälfte 2020 vor. chster Lehrgangsstart bei DEAplus im August


Das Team der Deutschen Event Akademie hat die Planung des nächsten Fortbildungslehrgangs zur*zum "Meister*in für Veranstaltungstechnik" abgeschlossen. Am 03. August 2020 ist nächster Starttermin. Nach neuester Verordnung von 11/2019 bereitet der Kurs an 75 Lehrgangstagen in Blockwochen auf die Prüfung in der zweiten Jahreshälfte 2020 vor.

Beim Blick in die neue Verordnung für die Prüfung lässt sich inhaltlich Konkretes sagen: Die weitere Stärkung sozialer Kompetenzen, Personalführungs-Know-how sowie ein Personal-Konfliktgespräch als Prüfungsbestandteil sind künftig Bestandteil der meisterlichen Fortbildung.

Um den Teilnehmenden den Weg zur Meister*innenprüfung so zielorientiert wie möglich zu gestalten, führt DEAplus die Lehrgangstage flexibel am Standort in Hannover oder auf der Live-Online-Plattform MS Teams durch. „Es ist aus unserer Sicht sehr wichtig, dass die Teilnehmenden an ihren Zielen, die sie sich mit einer Fortbildung stecken, trotz eventuell weiter anhaltender Beschränkungen oder Auflagen dranbleiben können.“ ist der Standpunkt von Anke Lohmann, DEAplus Geschäftsführerin. Sie ist überzeugt: „Außerdem wird meisterliche Entscheidungskompetenz und Know-how in der Unternehmensführung während und nach der Krise gefragter denn je sein.“

Der Veranstaltungstechniker Alexander Kropf nimmt am aktuellen Meisterkurs teil und ist mit dem Arbeiten im virtuellen Seminarraum seit Mitte März sehr zufrieden. „Wir sollten diese Plattform auch beibehalten, wenn wir uns hoffentlich bald wieder persönlich treffen können.“ Für das gemeinsame Nachbereiten der Lehrgangstage und den Dialog zwischen den Lehrgangsblöcken ist die Online-Kommunikation eine gute Bereicherung.

Interessierte, die die Meister*innen-Fortbildung anstreben, bekommen bei der Deutschen Event Akademie alle Infos zu den Zugangsvoraussetzungen, dem Lehrgangsablauf und auch zu finanziellen Fördermöglichkeiten.

Kontakt direkt unter info@deaplus.org und telefonisch 0511 27074771.

Quelle bzw. Informationen von:

D-30179 Hannover
DEAplus Deutsche Event Akademie GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht