12.10.2010

as systems bei der Mondial de l’Automobile in Paris

as systems bei der Mondial de l’Automobile in Paris

Auch auf der ‚Mondial de l'Automobile 2010' in Paris unterstützte as systems die Fahrzeugpräsentation von Audi wieder mit einem eindrucksvollen Spezialeffekt. Der Eventdienstleister aus Markt Einersheim war mit der Planung und Ausführung eines CO2 Nebel-Effektes beauftragt.



AUDI - CO2 Nebel

Auch auf der ‚Mondial de l'Automobile 2010' in Paris unterstützte as systems die Fahrzeugpräsentation von Audi wieder mit einem eindrucksvollen Spezialeffekt. Der Eventdienstleister aus Markt Einersheim war mit der Planung und Ausführung eines CO2 Nebel-Effektes beauftragt. Dazu wurden 30 Düsen in der Fahrbahn der Presseshowfahrzeuge integriert und mittels DMX angesteuert. Die CO2 Nebel-Technik von as systems führt keine Netzspannung in die Kulissenteile, womit ein gefahrloser Einbau in Requisiten und stark belastete Bereiche möglich ist.





SAAB - Lichtdesign

Wie in den vergangenen 15 Jahren, betreute die as systems GmbH den SAAB Messestand auf der zweijährig stattfindenden ‚Mondial de l'Automobile' in Paris. Die Planung und Ausführung des kompletten Riggings und der Beleuchtung sowie die Tragwerksplanung für die Bereiche Licht und Bildtechnik lagen in der Verantwortung des Eventdienstleisters. Diesen Anforderungen wurde die as systems GmbH mit der Erstellung eines Lichtdesigns für das neue Messestandkonzept, inkl. der Timecodeprogrammierungen für filmsynchrone Effekte wie u.a. wehende Blätter in Plexiglastanks, absolut gerecht. Auch auf dieser Messe betreute as systems die Presseshow inkl. der Stellung von Podesten für die Presse.





NISSAN - Fahrzeugenthüllung

Die Planung und Ausführung der Enthüllung des neuen Nissan ‘Juke' wurde von der as systems GmbH in das Gesamtkonzept der Presseshow auf der 'Mondiale de l'Automobile 2010' passend integriert. Dem Kundenwunsch entsprechend, wurde das Fahrzeug effektvoll und rasch enthüllt. Der Stoff verschwand zügig mittels einer schnell laufenden, mehrfach umgelenkten Winde in einer optisch nicht störenden Auffangeinheit. Die hierzu nötige Konfektion des Stoffes erfolgte ebenfalls durch die as systems GmbH.





JEEP - Waterwall

JEEP beauftragte auch bei seinem Messeauftritt auf der ‚Mondiale de l'Automobile 2010' die as systems GmbH wieder mit der Planung und Ausführung einer 3-reihigen Waterwall. Diese war im architektonisch aussergewöhnlichen Design des Jeep Messestandes im ersten Stock oberhalb einer Brüstung installiert. Die as Waterwall war effektvoll vor der knapp 12m langen Glasscheibe des Gästebereiches platziert. Das zur Waterwall gehörende Auffangbecken wurde für diese Spezialanwendung im Sonderbau angepasst. Mit einer zum Gesamtkonzept stimmigen Beleuchtung avancierte die as Waterwall zum Blickfang in diesem Messestand.




Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht