09.04.2018

MediorNet Mon Amour – AMP VISUAL TV setzt im neuen 4K-HDR-Ü-Wagen auf dezentrales Routing

MediorNet Mon Amour – AMP VISUAL TV setzt  im neuen 4K-HDR-Ü-Wagen auf dezentrales Routing Riedel AMP M6

WUPPERTAL/LAS VEGAS, 09. April 2018 — AMP VISUAL TV hat seinen aktuellen 4K-HDR-Ü-Wagen Millenium 6 mit einem umfangreichen Riedel-Gesamtsystem ausgestattet, in dem der traditionelle Video-Router der dezentralen MediorNet Kreuzschiene weicht. Nach dem erfolgreichen Einsatz im Ü-Wagen Millenium Signature 12 hat AMP VISUAL TV erneut in ein flexibles und zuverlässiges Riedel-Netzwerk für Kommunikation und Signalübertragung investiert.


„Mit Riedel genießen wir enorme Freiheiten bei der Schaffung von anspruchsvollen Medien-Infrastrukturen, die für moderne Produktionen entscheidend sind", so François Valadoux, Chief Technology Officer bei AMP VISUAL TV. „Unsere Erfahrung hat gezeigt: Ob MediorNet, Artist oder jetzt auch Bolero – Riedel-Lösungen liefern genau die Leistung, Effizienz und Flexibilität, die wir benötigen, um die hohen Anforderungen bei 4K-Produktionen zu erfüllen. Die Zukunft der Fernsehproduktionstechnik geht in die nächste Runde und wir wissen: auf dem Weg zu einer komplett IP-basierten Produktionsumgebung sind wir mit Riedel auf der sicheren Seite.“

Der in Bezug auf und Konnektivität, Design, Komfort und Ergonomie perfekt durchdachte Millenium 6 ist mit einem robusten, dezentralen MediorNet-Netzwerk mit bis zu 26 kabelgebundenen und kabellosen Kameras, einer Monitorwand mit MediorNet Multiviewer sowie Artist und Bolero ausgestattet. Mit seinem modularen Aufbau und mobilen Trennwandsystem ist der neue Ü-Wagen ein erweiterbarer Sattelauflieger mit flexiblen Arbeitsräumen. Der Produktionsbereich kann durch das Trennwandsystem in zwei Bereiche aufgeteilt werden. Zur Erweiterung der 4K-Produktionsmöglichkeiten können RF-12-Flypacks hinzugefügt werden.

„Millenium 6 steht für eine beispiellose Kombination aus Technologie und Infrastruktur, die maximale Leistung auf kleinstem Raum bietet, ohne Kompromisse bei Ergonomie und Ästhetik einzugehen", so Franck Berger, General Manager für Frankreich und Afrika bei Riedel. „Als Wohlfühl-Oase mit ausgefeilter Technik und besonderem Ambiente für anspruchsvollste Produktionen wird dieser Ü-Wagen eine beliebte Wahl für Produzenten von hochkarätigen Events in ganz Europa sein."

Über Riedel Communications
Die Riedel Communications GmbH & Co. KG entwickelt, fertigt, und vertreibt innovative Echtzeit-Netzwerke für Video, Audio, Daten, und Kommunikation für zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Rundfunk, Pro Audio, Event, Sport, Theater, Sicherheit und Industrie. Über die Produkte hinaus bietet Riedel einen umfangreichen Mietservice für Funk- und Intercom-Systeme, Glasfaser-Infrastruktur, Event-IT-Lösungen, drahtlose Video- und Audio-Übertragungssysteme sowie komplette Projektabwicklungen für Veranstaltungen jeder Größenordnung weltweit wie Olympische Spiele, Weltmeisterschaften und Formel 1-Rennen. 1987 gegründet, beschäftigt die Riedel-Gruppe mit Hauptsitz in Wuppertal heute an 19 Standorten in Europa, Australien, Asien und den USA über 500 Mitarbeiter.

Quelle bzw. Informationen von:

D-42109 Wuppertal
Riedel Communications GmbH & Co. KG
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht