10.12.2020

#AlarmstufeRot gründet gemeinnützigen Verein

#AlarmstufeRot gründet gemeinnützigen Verein

Seit nunmehr 9 Monaten befindet sich die gesamte Veranstaltungswirtschaft in einer existenzbedrohlichen Lage. Wir haben uns als Aktionsbündnis bereits sehr frühzeitig für die Belange unserer Branche eingesetzt und im Verlauf des Jahres intensiv das Gespräch mit den Regierungen sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene gesucht.


Wir konnten mittlerweile an einigen Hilfsprogrammen aktiv mitwirken (z.B. November-hilfen/Dezemberhilfen) sowie wertvolle Impulse für die weitere Ausgestaltung von Programmen geben (Überbrückungshilfe 3).
 
Leider fallen immer noch viele UnternehmerInnen durch das Raster der Hilfsmaßnahmen und bekommen keine oder nur unzureichende Hilfen und Förderungen aus den Regierungsprogrammen. Daher haben sich die Initiatoren der #AlarmstufeRot dazu entschlossen, einen gemeinnützigen Verein zu gründen. Der Verein #AlarmstufeRot e.V. soll diesen Menschen unbürokratischen Zugang zu Hilfen zuteil werden lassen und über diesen Weg auch für den Erhalt der deutschen Kultur– und Veranstaltungslandschaft kämpfen!

Die Initiatoren des Aktionsbündnisses stellen auch gleichzeitig den achtköpfigen Vorstand des Vereins, den wir hier kurz vorstellen möchten:
 
Tom Koperek Vorstand (Vorsitzender)
Christian Eichenberger Vorstand (Stellvertretender Vorsitzender)
Dr. Chris Fleck Vorstand (Schatzmeister)
Christian Dietzel Vorstand (Schriftführer)
Christian Seidenstücker
Nico Ubenauf
Alexander Ostermaier
Sandra Beckmann

Wir freuen uns, dass gerade jetzt immer wieder Menschen und Organisationen an uns herantreten, die unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten. Der Verein #AlarmstufeRot e.V. dient uns jetzt also als formale Grundlage, um Spenden anzunehmen und weiterzugeben. Dank der (zur Zeit in Anerkennung befindlichen) Gemeinnützigkeit kommt jeder gespendete Euro ohne Abzug dort an, wo er gebraucht wird. Ein unabhängiges Kuratorium entscheidet über die zweckgebundene Spendenverwendung.

Wenn Ihr also in der Adventszeit oder zu Weihnachten eine Spendenaktion organisieren möchten oder anstatt einer Weihnachtsfeier den Menschen in Not in unserer Branche helfen möchten, sprecht uns gern an. Alle Branchenkollegen, die wir mit einer Spende unterstützen können, werden sich über Eure Hilfe freuen und je mehr wir zusammen bekommen, desto vielfältiger und gezielter können wir helfen.
 
Spendenkonto:
#AlarmstufeRot e.V.
IBAN DE31 5185 0079 0027 1903 59
BIC HELADEF1FRI

Spenden per PayPal

Im Namen der #AlarmstufeRot sowie allen notleidenden KollegInnen, die wir mit einer Spende bedenken können, danken wir Euch ganz herzlich.
 
Wir wünschen Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit – bleibt bitte alle gesund!

Euer Team vom #AlarmstufeRot

Quelle bzw. Informationen von:

D-45307 Essen
LK Aktiengesellschaft LK-AG
Details Anfrage
D-51063 Köln
Neumann&Müller GmbH & Co. KG Veranstaltungstechnik
Details Anfrage
D-61184 Karben
satis&fy
Details Website Anfrage
D-46395 Bocholt
Party Rent Group - Europaweiter Dienstleister für Eventausstattung
Details Website Anfrage
D-12435 Berlin
International Live Events Association ILEA Central Europe
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht