11.04.2022

Akademische Weiterbildung im Beruf: Höher, weiter, besser

Akademische Weiterbildung im Beruf: Höher, weiter, besser
Studieren unabhängig von Ort und Zeit.

Düsseldorf, 11. April 2022. Höher, weiter, besser – in fast allen Lebensbereichen sind wir bemüht, uns zu verbessern. Nicht nur der technische Fortschritt und die Digitalisierung treiben diese Entwicklung an. Auch die Nachfrage nach Spezialisten in gefragten Bereichen wie Event, Medien, Marketing und der Wirtschaft wächst. Eine berufsbegleitende Hochschulweiterbildung ist somit eine gezielte Investition in das eigene Fachwissen, um den nächsten Schritt auf der Karriereleiter voranzutreiben. An der IST-Hochschule für Management können sich Interessierte noch rückwirkend für den Aprilstart anmelden.


Es gibt kaum noch Arbeitnehmer, die zwanzig Jahre in ihrer beruflichen Position bleiben und damit zufrieden sind. Spätestens nach ein paar Jahren spielen viele mit dem Gedanken, ihre Karrierechancen zu verbessern und die nächste Position im Unternehmen zu erklimmen. Den Wunsch nach Fortbildung bestätigt auch eine Studie des Bundesbildungsministerium. Diese besagt, dass die Teilnahme an einer Weiterbildung aller 18- bis 64-Jährigen von 2010 bis 2020 um 18 Prozent gestiegen sei.

Wer den nächsten Karriereschritt gehen möchte, sollte vor allem wichtige Management- und Fachkompetenzen mitbringen. Mit ihren berufsbegleitenden Hochschulweiterbildungen vermittelt die IST-Hochschule für Management Berufstätigen aus verschiedenen Bereichen genau diese Fähigkeiten. Die Weiterbildungen, die im flexiblen Fernstudium durchgeführt werden, eignen sich optimal für alle, denen neben dem Job nicht viel Zeit bleibt und die mit überschaubarem Aufwand und vergleichsweise geringer Lernintensität einen Abschluss auf Hochschulniveau erreichen möchten.

Im Fachbereich Kommunikation & Wirtschaft der IST-Hochschule werden unter anderem die Weiterbildungen Veranstaltungsökonom (FH), Medienökonom (FH), Marketingökonom (FH) und Betriebsökonom (FH) angeboten. Vermittelt werden die Studieninhalte über moderne E-Learning-Methoden wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und IST-Webinare. Ergänzt werden diese durch vereinzelte Präsenztage, an denen die Studierenden ihr theoretisch erlerntes Wissen praxisnah vertiefen und wichtige Kontakte zu Dozenten, Branchenexperten und Kommilitonen knüpfen können. Ihren Seminartag wählen die Studierenden aus mehreren Terminvorschlägen aus. So sind sie noch flexibler in der Vereinbarung von Beruf und Weiterbildung.

Studienstart ist jeweils am 1. April und 1. Oktober. Anmeldungen für den Aprilstart sind noch rückwirkend möglich. Weitere Informationen zu den Hochschulzertifikaten der IST-Hochschule gibt es auf der Webseite.

Quelle bzw. Informationen von:

D-40233 Düsseldorf
IST-Studieninstitut / IST-Hochschule
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht