30.09.2015

Abschlussbericht: Stage|Set|Scenery 2015: Premiere begeistert Aussteller und Fachbesucher

Abschlussbericht: Stage|Set|Scenery 2015: Premiere begeistert Aussteller und Fachbesucher Stage|Set|Scenery 2015

Ob ein Stück Erfolg haben wird, kann man sehr gut an der Premiere ablesen.


Für die Stage|Set|Scenery 2015 kann sie so zusammengefasst werden: zufriedene Aussteller, begeisterte Fachbesucher, hochrangige Politprominenz sowie eine hohe Internationalität.

Von Dienstag bis Donnerstag (9. bis 11. Juni 2015) haben sich in den Hallen 1 bis 4 mehr als 6.000 Fachbesucher bei 270 Ausstellern aus 24 Ländern über die neuesten Trends im Bereich Veranstaltungstechnik informiert. Die Stage|Set|Scenery hat alle Bereiche zusammengebracht, die für eine erfolgreiche Produktion wichtig sind: Fachplanung, Architektur, Film, Event-Services, Bühnen-, Licht-, Ton-, Video- und Medientechnik sowie Maske, Kostümdesign und Dekorationsbau, Akustik, Studio-, Ausstellungs- und Museumstechnik.

Neben Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, besuchten auch Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Tim Renner, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten in Berlin, die Stage|Set|Scenery.

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH: „Die Stage|Set|Scenery hat bewiesen, dass das Thema Veranstaltungstechnik einen festen Platz in Berlin hat. Es ist uns gelungen, die Keyplayer der Branche zu versammeln. Ein Drittel unserer Aussteller und ein Drittel der Fachbesucher kamen aus dem Ausland. In den kommenden zwei Jahren werden wir darauf hinarbeiten, die Internationalität, aber auch die Anzahl der Aussteller und Fachbesucher, weiter zu steigern.“

Veranstaltet wurde die Stage|SetScenery 2015 von der Messe Berlin GmbH. Ideeller Träger ist die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG). Die nächste Stage|Set|Scenery findet vom 20. bis 22. Juni 2017 statt.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht