28.03.2016

57. Schweizer Künstlerbörse in Thun vom 14. – 17. April 2016

57. Schweizer Künstlerbörse in Thun vom 14. – 17. April 2016

Die 57. Schweizer Künstlerbörse findet vom 14. bis 17. April 2016 im Kultur- und Kongresszentrum KKThun statt. Sie wird mit der Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises 2016 eröffnet, der letztes Jahr in die Schweizer Theaterpreise aufgenommen wurde und seitdem vom Bundesamt für Kultur finanziert und verliehen wird.


Wer von den drei Nominierten – Compagnia Baccalà, Heinz de Specht oder Manuel Stahlberger – mit dem Preis ausgezeichnet wird, gibt die Eidgenössische Jury für Theater erst am Galaabend selber bekannt.

Die Eröffnungsgala mit Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises 2016 findet am Donnerstag den 14. April 2016 statt. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Empfang unserer offiziellen Gäste und Medienvertreter/innen sowie anschliessendem Apéro. Die Preisverleihung in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset beginnt um 20.00 Uhr. Sie wird von Hanspeter Müller-Drossaart moderiert. Der zweite Teil der Eröffnungsgala bietet ein Bühnenprogramm mit einer hochkarätigen Auswahl von Künstlerinnen und Künstlern, die derzeit auf den Kleintheaterbühnen quer durch die ganze Schweiz zu sehen sind.

Gerne erwarten wir Sie auch an den folgenden Tagen an der 57. Schweizer Künstlerbörse: Rund 80 Künstler/innen beziehungsweise -formationen aus dem In- und Ausland präsentieren von Freitag, den 15., bis Sonntag, den 17. April 2016 Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen und geben damit einen Überblick über die Bandbreite und Vielfalt des aktuellen Bühnenschaffens auf nationaler und internationaler Ebene. Der Gastkanton Thurgau erhält dabei ein spezielles Fenster und gibt Einblick in das Werk seiner Bühnenkünstlerinnen und -künstler.

zurück zur News-Übersicht