01.04.2014

50.000 m² Zelthallen und Flughafen-Terminal für Olympia

50.000 m² Zelthallen und Flughafen-Terminal für Olympia

Die Winterspiele sind gerade vorbei, für De Boer ein schöner Moment sich noch einmal an die letzten Sommerspiele zu erinnern. Noch nie zuvor gab es einen so großen Bedarf an mobilen Infrastrukturen, wie bei den Olympischen Spielen in London.


Die Winterspiele sind gerade vorbei, für De Boer ein schöner Moment sich noch einmal an die letzten Sommerspiele zu erinnern. Noch nie zuvor gab es einen so großen Bedarf an mobilen Infrastrukturen, wie bei den Olympischen Spielen in London. De Boer wurde von der Organisationskommission beauftragt, 50.000 m² Zelthallen zu bauen, unter anderem für die Main Dining Hall, die VIP-Area und das Hospitality-Center. Damit nicht genug: Auf dem Flughafen London-Heathrow baute De Boer einen mobilen Flugterminal, um die Kapazitäten des Airports für das Sport-Großereignis zu erweitern.


Zelthallen mit nachhaltigem Gesamtkonzept


Das zentrale Thema der Spiele war Nachhaltigkeit, und dieses Thema zog sich auch durch alle Bauprojekte hindurch. Daher bauten die Zelt-Spezialisten von De Boer 85% des Hospitality Centers aus wiederverwertbaren Materialien, die zum Teil speziell für diesen Sport-Event gefertigt wurden. Außerdem koordinierte der Zeltverleih alle zugehörigen Gewerke, wie z.B. die Fundamente und Bodenarbeiten, Elektrizität und Wasserversorgung, Heizung, mobile Sanitäreinrichtungen, Beleuchtung, Innenwandverkleidungen sowie Teppichböden.


Vom Speisesaal bis zum Sport-Dorf

Mehr als 15.000 Sportler nutzten den Speisesaal, die sogenannte Main Dining Hall, die mit einer Abmessung von 80 x 240 m eine Grundfläche von fast 20.000 m² bot. Dazu setzten die Zelt-Spezialisten von De Boer eine Delta-Konstruktion ein. Im Olympic Center fanden die Vertreter des Olympischen Komitees sowie weltweite Partner und Sponsoren Platz auf ca. 6.000 m² mobiler Eventfläche. Mit dem ‚Athletes Village‘ errichtet der internationale Zeltverleih dann nochmal über 21.000 m² überdachter Fläche, bestehend aus verschiedenen Zelt-Hallentypen. Hier entstanden Besucherräume, Geschäfte, Merchandising-Flächen, Medienzentren sowie Gepäck- und Lagerflächen.


Mobiler Flughafen-Terminal mit Zelthalle von De Boer


Im Auftrag der British Airports Authority (BAA) baute der führende Zeltverleih De Boer einen mobilen Flughafen-Terminal neben dem stationären Terminal 5 des Flughafens London-Heathrow. Im Stil eines Londoner Parks wurde der mobile Terminal mit Pflanzen, roten Telefonzellen und Doppeldeckerbussen eingerichtet. Dieser Auftrag war Teil der Investition der BAA, um hunderttausende Extra-Passagiere während der Spiele abfertigen zu können.

http://www.deboer.com/de-DE/aboutdeboer/news


Quelle bzw. Informationen von:

D-45663 Recklinghausen
De Boer
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht