25.10.2019

23. Ingolstädter Zaubertage mit vollem Programm - Kartennachfrage steigt

23. Ingolstädter Zaubertage mit vollem Programm - Kartennachfrage steigt DESiMO Zaubershow
(Bildquelle: ©MaikeHelbigMKH)

Bei den 23. Ingolstädter Zaubertagen setzt der Organisator den Schwerpunkt auf Zauberkunst in kleinen Theatern. Aber auch die Vielfältigkeit moderner Zauberei wird demonstriert, findet diese doch im Bus, beim Einkauf im Westpark oder in Kombination mit einem Dinner statt. Die Magier zaubern sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und alle Altersklassen dazwischen. Und nicht zuletzt zeigen sie ihre Kunst auch einen Tag lang in Eichstätt.


Die Kartennachfrage für die Zaubertage steigt stetig. Zu Beginn tritt der Zauberweltmeister Desimo mit seiner „Zaubershow“ am 9. November im Altstadttheater auf. Noch gibt es auch hierfür Karten, doch sie werden knapp. Was nicht verwunderlich ist, denn Desimo ist ein bundesweit bekannter und TV-erprobter Zauberer. Doch auch die drei weiteren Zaubervorstellungen für erwachsenes Publikum „Sven Catello …. Verblüfft!“, „Magie auuf die harte Tour“ und „Profane Zeiten“ sind in ihrer Art einmalig und erstaunlich. Organisator Sven Catello hat einmal mehr fantastische Magier nach Ingolstadt eingeladen.

Obwohl es auch für die vier mal stattfindende Vorstellung „Kinder im Zauberland“ noch genug Tickets gibt, wird diese sicherlich wie jedes Jahr voll werden, und es empfiehlt sich im Vorfeld Karten zu erwerben. Und wer Zauberkunst mit einem guten Abendessen verbinden möchte, meldet sich zum „Magic Dinner“ im Hotel Domizil an.

Ein weiterer Höhepunkt ist Bert Rex, der in unzähligen Varietés aufgetreten ist. Versprochen ist, dass Sie seinen einmaligen Humor genießen und bei seinen verschiedenen Auftritten im Rahmen der Zaubertage Tränen lachen werden. Er wird neben den Erwachsenen auch eine der Shows "Kinder im Zauberland" am Samstag bestreiten.

2019 werden so viele Shows wie noch nie bei den Zaubertagen präsentiert und vier Soloprogramme angeboten. Ben Profane zu erleben ist Überraschung pur. Nichts ist vor ihm sicher und seine Zauberkunst ist originell und außergewöhnlich. Er wird auch im Westpark einen Vorgeschmack auf sein Programm zeigen.

Weiterhin steht der Ausflug der Zaubertage nach Eichstätt mit einem Soloprogramm und der Kindervorstellung auf dem Programm.

auftretende Künstler:

Bert Rex
www.bertrex.de

Desimo
www.desimo.de

Ben Profane
www.ben-profane.de

Frank Grabowski
www.alleszauberei.de

Sven Catello
catello.de

Jens Keidel


Veranstaltungsorte:
in Ingolstadt: Rathausplatz, Westpark, NH Hotel, Hotel Domizil, Altstadttheater
in Eichstätt: Zum Gutmann

Ansprechpartner:
Sven Catello
Auenstr. 28, 85051 Ingolstadt
Telefon: 0841 - 910 911, mobil: 0179 - 229 30 18, email: sven@catello.de

weitere Infos unter www.zaubertage.de
Fotos und Berichte können gerne bei Sven Catello angefordert werden.

Die Zaubertage werden unterstützt durch:
Hotel Domizil, INVG, Westpark, Wiedemann & kreative Köpfe, Stadt Ingolstadt

Quelle bzw. Informationen von:

D-85049 Ingolstadt
Sven Catello
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht