27.04.2018

20 Jahre Circus Sonnenstich - Neue Show im Admiralspalast

20 Jahre Circus Sonnenstich - Neue Show im Admiralspalast (Bildquelle: © Sandra Schuck)

Das ZBK – Zentrum für bewegte Kunst e.V. lädt herzlich ein zur großen Jubiläumsshow WABI~SABI des Circus Sonnenstich.

Premiere: 2. Juni - 19 Uhr
Zusatzvorstellung: 3. Juni - 16 Uhr
im Admiralspalast Studio
Schirmherr der Veranstaltungen ist Kultursenator Klaus Lederer.


WABI~SABI* - PREMIERE IM ADMIRALSPALAST (STUDIO)
Zum 20. Geburtstag schenkt der Circus Sonnenstich sich und dem Publikum eine neue Show im Admiralspalast. Die Gala einzigARTig, letzten Dezember im Chamäleon Theater mit Senatorin Elke Breitenbach als Schirmherrin, war ein umjubelter Start ins Jubiläumsjahr.

Für die Premiere im Admiralspalast hat Senator Klaus Lederer die Schirmherrschaft übernommen.

Aus einem Nummernzirkus ist in 20 Jahren ein Ensemble gewachsen, das professionell zeitgenössischen Zirkus präsentiert. Die Musik des Abends kommt live von Julia Fiebelkorn aka Dorothy Bird und Band. Der unaufdringliche Soundtrack sorgt subtil für große magische Momente.

Regisseurin Anna-Katharina Andrees, die auch für Kostüm- und Bühnenbild verantwortlich ist, erschafft atmosphärisch dichte Bilder, die sehr berühren, die Rührung aber durch Erstaunen oder Slapstick wieder auflösen.
„Kunst ist fast zwangsläufig unvollkommen und nicht perfekt, weil sie in der Dynamik von Bewegung lebt. Wir geben in der Show WABI-SABI dieser Unvollkommenheit bewusst Raum für die Suche nach dieser fragilen Form von Schönheit. Eine zentrale Frage, die unseren Arbeitsprozess geleitet hat, ist: Was ist eigentlich Schönheit?“ Anna-Katharina Andrees
WABI-SABI nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise hin zu unseren Sehnsüchten. Es geht um Liebe, Akzeptanz und Gesehen werden, um Kampf, Niederlage und Sieg.

Auf Laufkugeln, mit Diabolos, in der Akrobatik und am Trapez beweist sich: Jeder Mensch ist anders stark, jeder hat einzigartige Qualitäten.
Besondere Highlights sind die inklusiven Tandems, die sich Ensemble-Mitglieder zusammen mit Gast-Artist*innen erarbeitet haben. Ensemble-Mitglied Christian Wollert zum Beispiel, seit 20 Jahren Artist beim Circus Sonnenstich, zeigt zusammen mit der Handstand-Artistin Estrella Urban eine Partner-Akrobatik, in der sich Gegensätzlichkeiten zu perfekter Harmonie ergänzen. Ensemble-Mitglied Soledad Rein-Saunders vollführt zusammen mit Artist Felix Häckell in verblüffender Präzision einen Stab-Kampf.
Michael Pigl-Andrees, der den Circus Sonnenstich gegründet hat, kann auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken.

„In 20 Jahren hat sich die Arbeit im Circus Sonnenstich dahin entwickelt, dass aus den separat agierenden Abteilungen: Artist*innen mit Behinderung - Trainerstab - Gastkünstler*innen - Regie - Musik ein Ensemble mit gleichberechtigten künstlerischen Persönlichkeiten entstanden ist. Einfach gelebte Inklusion.“ Michael Pigl-Andrees

Er hat mit einer kleinen Gruppe von Kindern mit Beeinträchtigung, die meisten mit Down-Syndrom, begonnen und im Jahr 1998 mit „Steig ab! Betritt den Saloon“ das erste Programm auf die Bühne gestellt. Viele dieser Artist*innen sind mit dem Circus Sonnenstich groß geworden, einige davon werden auch in WABI-SABI*, der achten Bühnenschau des Circus Sonnenstich, zu sehen sein.

Seit 2012 spielt dieses Ensemble auf den großen Bühnen dieser Stadt. Wintergarten, Chamäleon und jetzt auch im Admiralspalast.

„Themes of trust, love and respect jumping from the stage.“ „Wunderschöner, Neuer Zirkus wie aus einem Guss!“, begeisterten sich die Zuschauer im Chamäleon Theater.

„Freude, die geteilt wird. Bravo und Danke!“ Volker Schlöndorff

„Es hat mich umgehauen als ich den Circus Sonnenstich zum ersten Mal gesehen habe. Grandiose Charaktere, die all das ausmachen, was für mich im Zirkus und Theater wichtig ist: Gefühle, Emotionen und Ausdruck. Artisten, die einen direkt berühren und immer voll auf die 12.“ Markus Pabst / Regisseur

„Im Zirkus lerne ich Mut und Selbstbewusstsein. Da fühl ich mich total sicher. Liebe. Lebensraum wir haben. Teamgeist.“ Florian Klotz, Artist

Quelle bzw. Informationen von:

D-10117 Berlin
Admiralspalast Kongress GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht