26.03.2018

Gesucht: Deutschlands nachhaltigste Produkte und Unternehmen

Gesucht: Deutschlands nachhaltigste Produkte und Unternehmen Stefan Schulze Hausmann
(Bildquelle: Fotograf Dariusz Misztal)

Die Wettbewerbe um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis haben begonnen.

Mit dem Preis fördert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern mutige Akteure und Ideen mit Vorbildfunktion.
Seit Anfang März laufen die Wettbewerbe um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis.


Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement würdigt Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit – in so unterschiedlichen Kategorien wie Wirtschaft, Forschung, Architektur und Kommunen.

„Jeder der Preisträger übernimmt Verantwortung und leistet auf seine Weise einen besonderen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft“, sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator der Auszeichnung.
Zu den Wirtschaftsunternehmen, die bisher für Ihre Leistungen ausgezeichnet wurden, gehören unter anderem: Telekom, Puma, Vaude, Siemens, SAP, Alfred Ritter GmbH (Ritter Sport), Alnatura, Andechser Molkerei, Weleda, Vaillant, Miele, Henkel , Deutsche Post, Osram, Lichtblick, GLS Gemeinschaftsbank, Frosta, Unilever, ....

Ein weiteres Highlight der Award Veranstaltung sind die Auftritte der internationalen Stars, die neben den Preisträgern für Glamour und mediale Aufmerksamkeit sorgen.
Zu den Stargästen und Ehrenpreisträger gehören: Annie Lennox, Marius Müller-Westernhagen, Nelly Furtado, Anastacia, Art Garfunkel, Dionne Warwick, Roachford, Max Giesinger, Andreas Bourani, Revolverheld, Schauspieler Nicolas Cage, Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier, Peter Maffay, Robin Gibb, Jan Delay ...

Der Hamburger Künstleragent Stefan Lohmann betreut den Deutschen Nachhaltigkeitspreis auch in diesem Jahr als Artist Relations Manager. “Es gibt keinen Agenten in Deutschland, der unser Thema so gut verstanden hat.” sagt Initiator Stefan Schulze-Hausmann. “Es kommt darauf an, Künstler für einen Auftritt bei uns zu gewinnen, die sich wirklich für die Sache der Nachhaltigkeit interessieren. Aber Interesse der Künstler reicht nicht. Es erfordert viel Geschick und Professionalität, das gesamte Paket hinter dem Besuch eines nationalen und internationalen Stars zu schnüren.“ Video: https://www.youtube.com/watch?v=3G_QIeYOMbI&feature=youtu.be&

Stefan Lohmann: „Für mich ist der Nachhaltigkeitspreis einer der wichtigsten und sinnvollsten Preise überhaupt. Denn in Bezug auf Wirtschaftsunternehmen zeigt dieser Award nicht nur die Kreativität und Spitzenleistung einer Firma, sondern auch das ökologische Bewusstsein und das soziale Engagement. Das ist mehr Wert als jeder Nagel, Apfel ... oder welche Awards es noch so zu gewinnen gibt. Beim Nachhaltigkeitspreis geht es um die wichtigsten Zukunftsfragen – hier treffen sich Künstler, die etwas zu sagen haben, Experten für Nachhaltigkeitsthemen, Investoren, Start Ups und Firmen mit tragfähigen Zukunftsstrategien.“

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis versteht sich als Netzwerk der Nachhaltigkeit, das eine zukunftsfähige Gesellschaft aktiv mitgestaltet.
Ziel der Konferenz, der Preisvergabe und der medialen Verbreitung ist es, das Thema Nachhaltig in der Mitte der Gesellschaft zu verankern und immer wieder zu einem neuen Diskurs anzuregen.

Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident (Schirmherr 2017)
"Nachhaltigkeitsprojekte können manch einem von uns im ersten Moment verwegen und utopisch erscheinen. Wir sollten ihnen dennoch mit Neugier und Offenheit begegnen. Denn sie bergen enormes innovatives Potential, das wir und künftige Generationen nutzen wollen: an unseren Arbeitsplätzen, im verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen, zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts."

Die Preisverleihung im Maritim Hotel Düsseldorf findet am 07.12.2018 statt.

Quelle bzw. Informationen von:

D-20221 Hamburg
Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking international Artist Relations & Live En
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht