01.02.2010

10 Jahre Kunst- u Kulturclub und Künstlerlokal „Die Winzer – Wein und Kultur“

10 Jahre Kunst- u Kulturclub und Künstlerlokal „Die Winzer – Wein und Kultur“

Im März 2000 eröffnete Wolfgang Reeb am St. Johanner Markt in Saarbrücken das Künstlerlokal „Die Winzer“. Von Beginn an standen Kulturevents mit auf dem Programm. Reeb hatte ab 1981 die Altstadt in Kaiserslautern mit aufgebaut und die Erlebnisgastronomie gestaltet.



Im März 2000 eröffnete Wolfgang Reeb am St. Johanner Markt in Saarbrücken das Künstlerlokal „Die Winzer". Von Beginn an standen Kulturevents mit auf dem Programm. Reeb hatte ab 1981 die Altstadt in Kaiserslautern mit aufgebaut und die Erlebnisgastronomie gestaltet. Er war Gründer und Vorsitzender des dortigen Altstadtvereins  und Mitglied im Vorstand des Gewerbevereins Kaiserslautern. In seiner damaligen Gastronomieszene trafen sich die wirtschaftlichen, politischen und sportlichen Größen von Kaiserslautern und Rheinland-Pfalz. Nach zehn Jahren u.a. in Prag, wo er  im Kultur - u. Eventmanagement tätig war und z.B. den Opernball organisierte, fing er in Saarbrücken noch einmal ganz klein an. Zu klein war schnell für all die Ausstellungen und Kleinkunstprojekte das Lokal,  viel zu hoch dagegen der Mietpreis, so das schon nach eineinhalb Jahren der Umzug in die Martin - Lutherstr in St. Johann nötig wurde. Die ehemalige Drogerie Roth konnte mit Unterstützung des Vermieters Dr. Breit zu einem kleinen Kulturzentrum umgebaut werden. Im nur 45 Zuschauer fassenden Winzer-Keller wurden Kabarett, Comedy, Tanz, und Lesungen angeboten. Ja sogar Travestie wurde gezeigt. Das Lokal wurde immer mehr zum Szene - u. Künstlertreff. 2008 wurde dann die angrenzende ehemalige Fahrschule dazugemietet und beinhaltet heute den Saarbrücker-Kultur-Salon, der innerhalb von zwei Jahren zu einer der bekanntesten Kabarettbühnen im Südwesten wurde. Eine weitere Erweiterung gibt es zur 10 - Jahrfeier. Der ehemalige angrenzende Getränkeladen wird durch Ingo Insterburg als Kunst - und Lesegalerie eingeweiht.


Quelle bzw. Informationen von:

D-66117 Saarbrücken
Oma F.R.I.E.D.A.
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht