12.12.2016

10 Jahre DUNDU – Sharing the Light

10 Jahre DUNDU – Sharing the Light DUNDU & BIMBI - Reflections for Eternity
(Bildquelle: Tayyba.eu)

DUNDU steht für DU UND DU und ist die gelebte Philosophie des Großpuppenensembles aus den Stuttgarter Wagenhallen. Weltweit werden musikalische Lichtinszenierungen realisiert und die Flexibilität und Neutralität der Figuren eröffnet neue Möglichkeiten im emotionalen Storytelling. Zum 10. Geburtstag wurde ein eigenes Festival ins Leben gerufen und "Sharing the Light" ist Anspruch und Vision zugleich.


2016 war für das Stuttgarter Großpuppen-Ensemble wiederum ein Jahr der Superlative mit der Eröffnung des Luther-Jahres in Eisenach, internationalen Großproduktionen wie dem Chinese New Year in Hongkong, der Eröffnung des größten Mercedes-Me Stores in Peking und der Theaterinszenierung „DUNDUs Tanz mit den Sternen“ beim Puppentheaterfestival in Bielsko-Biała unter Schirmherrschaft des Goethe Instituts. Die Reise ging durch ganz Europa über Korea und Russland bis nach Jeddah in Saudi-Arabien für die Abschluss-Zeremonie der nationalen Fußball-Liga – doch ein besonderes Wochenende war das Jubiläums-Festival vom 10. - 12. Juni in Stuttgart am Schloss Rosenstein: „Sharing the Light“ war das gelebte Motto und ist unsere aktuelle Mission, die uns antreibt: Think Global, Act Local.

An den Wagenhallen im Herzen Stuttgarts, wo 2006 der erste DUNDU-Gigant das Licht der Welt erblickte, plant Puppenbauer Tobias Husemann schon die nächsten Sensationen: Die Puppenfamilie wächst und mit BIMBI hat sie 2015 weiblichen farbenfrohen Zuwachs bekommen. BIMBI verbindet state-of-the-art Puppenspiel – mit DMX gesteuerter Licht- Technik in einem zeitgenössischen Design und die „Amazing Grace“ freut sich auf den nächsten Tanz mit DUNDU.

Gleichzeitig produziert Mitgründer und musikalischer Leiter Stefan Charisius ein genre-umfassendes Pop-Album: „Hommage an DUNDU“, auf dem die westafrikanische Harfe Kora neue Klangdimensionen öffnet.
Mit DUNDUMUSIK werden im nächsten Sommer Konzert-Erlebnisse revolutioniert und Zuschauer auf neue Weise berührt und interaktiv beteiligt. Europäische Festival- und Theaterbühnen werden ein neues Format kennen- und lieben lernen:
Großpuppentanz zu eingängigen Melodien der Kora mit Band-Formation und einem neuen Level an Interaktion mit den Besuchern.
In diesem Business-Flow nicht die Vision aus den Augen zu verlieren, ist die Aufgabe von Managing Director Fabian Seewald: Der kreative Dynamo arbeitet hier mit seinem Team auf den verschiedensten Ebenen, um die Basis rund um die Philosophie DU UND DU zu stärken und die dafür nötige organisatorische Struktur aufzubauen, die zur Zeit schon eine positive Eigendynamik entwickelt: DUNDU - A message worth spreading.

Das DUNDU Teambuilding setzt durch Puppenspiel in Unternehmen und im Bildungsbereich nachhaltige Impulse für ein besseres Miteinander: Der innovative Ansatz ist der Rohdiamant, der am Kern der DUNDU Philosophie ansetzt und künstlerische Impulse an die Wirtschaft sendet:
In der aktuellen Diskussion rund um Digitalisierung und Arbeiten 4.0 hebt DUNDU die menschliche (analoge) Komponente einzigartig hervor und zeigt, was zunächst einmal nötig ist, um Schritte in der 2.0 Welt einzuleiten: Vertrauen, Kommunikation und Kollaborationsbereitschaft: Die Teilnehmer der Workshops erfahren dies am eigenen Leib durch das gemeinsame emotionale Lernen an den kleinen DUNDU-Figuren.

Dieser Balance-Akt zwischen Kunst und Wirtschaft ist das interessante Spannungsfeld in dem viel Energie entsteht, unvergessliche Momente geschaffen werden und man spürt Zusammenarbeit kann Spaß machen. DUNDU – the Philosophy that enables a group.

Trotz des sanierungsbedingten Umzuges aus den Wagenhallen in eine elegante und mobile Container-Lösung mit eigener Probehalle stehen die nächsten Großproduktionen schon vor der Tür: mit der Einladung zu „Santiago a Mil“ in Chile im Januar 2017 – dem größten Theater-Festival in Süd-Amerika – geht für das Ensemble ein weiterer Traum in Erfüllung. Viva Latino America und die Puppen(-Spieler) üben schon fleißig Cumbia.

Die visionäre Zukunftsmusik ist die Kreation einer eigenen abendfüllenden Show mit den gigantischen Lichtgestalten als Protagonisten; DUNDU hat hierfür bei Gastspielen z.B. in der Circus Roncalli Weihnachtsshow in Berlin sein Potenzial bewiesen und jetzt gilt es, mit den richtigen Partner die Weichen zu stellen und konzeptionell zu starten:
Die grundlegende Motivation bleibt, die soziale Mission mit DUNDU eine bessere Welt zu schaffen – durch Puppenspiel: Eine großangelegte Crowdfunding Kampagne wird eine weltweite DUNDU-Bewegung kick-starten, die ermöglicht, dass DUNDU als ein Botschafter des Miteinanders an Orte kommt, die diese Licht-Impulse für Frieden und Völkerverständigung brauchen. Sharing the Light.

Der Weg ist das Ziel und es gibt also noch einiges zu tun. DUNDU gibt den Takt vor: Schritt für Schritt.
DU UND DU: Gemeinsam in Bewegung.

Quelle bzw. Informationen von:

D-70191 Stuttgart
DUNDU Husemann Charisius GbR
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht