05.03.2018 bis 09.03.2018

Seminar: Veranstaltungsleitung

Veranstaltungsort:
Deutsche Event Akademie
Fuhrenkamp 3-5
30851 Langenhagen
Informationen:
Eintritt: Die Lehrgangsgebühr beträgt 550,00 € (USt. befreit). Für Mitglieder der Partnerverbände beträgt die Lehrgangsgebühr 495,00 € (USt. befreit).
Anmeldeschluss: 26.02.2018
Anmeldung über: Anmeldung über Online Formular unter der Homepage:

http://www.deaplus.org/kurse/fuehrungskompetenz/kurs/veranstaltungsleitung.html

In der Musterversammlungsstättenverordnung wird als eine Betreiberpflicht gefordert, dass „während des Betriebes von Versammlungsstätten (…) die Betreiber_innen oder ein/e von ihnen beauftragte/r Veranstaltungsleiter_in ständig anwesend sein” muss. Mit welcher Qualifikation diese Aufgabe erfüllt werden kann ist leider nicht weiter beschrieben.

Der Einsatz einer Veranstaltungsleitung hat sich in der Praxis mittlerweile durchgesetzt und bewährt.
Dieses Seminar umfasst sowohl die rechtlichen Grundlagen einer wirksamen Delegation, wie auch deren Möglichkeiten bezüglich Rechten- und Pflichten einer Veranstaltungsleitung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die interne, wie auch externe Kommunikation, insbesondere die Kommunikation mit den entsprechenden Behördenvertretern.

Durch die Qualifizierung der Teilnehmenden werden diese befähigt, die Aufgaben und die Verantwortung der Veranstaltungsleitung in kleineren Locations, wie z.B. Bürgerhäusern, Schulaulen, Mehrzweckhallen zu übernehmen. Die Lerninhalte werden auch anhand von Beispielen aus der Praxis gemeinsam erarbeitet.

Angebote zu diesem Event:

D-30851 Langenhagen-Hannover
DEAplus Deutsche Event Akademie GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht