11.08.2022 bis 13.08.2022

39. Haldern Pop Festival 2022

Veranstalter: Raum3 Konzertveranstaltungs GmbH

Veranstaltungsort:

Informationen:
Eintritt: ab 162,80 €
Tickets: www.pop-tickets.com

39. Haldern Pop Festival 2022

Volkswirkschaft – DAWOS weiter geht ...
... es kommt aus dem Autodidaktischen eines kleinen Dorfes am Niederrhein und ist ein ernstzunehmender Versuch, das Wirken dem Wirten gegenüber zu stellen. Kam seiner Zeit der Fluß zur Arbeit, brachte die Energie und nahm den Müll mit, wissen wir heute, dass die Welt eine kleinere ist und dass die schwarzen Löcher keine Unendlichkeit garantieren.

Wann hört Ich auf, wann fängt Wir an? Die Folgen der Einsamkeit prägen unsere Zeit, individuelle Entgleisungen suchen und finden virtuell fantastische Gemeinschaften mit vergifteter Wärme im Viel zu groß. Wenn ich an klein denke, fällt mir Angela ein - nicht Zigarren, die Lunten der Macht. Reduktion vor Eskalation, Integration vor Isolation. Verwandelt der Baum das Schadhafte in Sauerstoff, animiert uns die Kultur, den Mut zu fassen, loszugehen, der Angst zu widerstehen, um das Leben zu berühren.

Im Kulturteil der Rheinischen Post berichten die nationalen Veranstalter voller Vorfreude von 150 bereits bestätigten Stadion Shows für 2022. Sie liefen fast über vor Freude, mit großen Namen, Daten und wirtschaftlichen Aussichten. Ob es geklappt hat, wird dann im Wirtschaftsteil stehen.

Wir gehen wieder los, der eine holt nach, der andere auf, bloß nicht überrollen lassen denkt der Rest. Diese Aussicht trägt auch etwas Beängstigendes in sich, mal sehen was übrig bleibt, von all den Vorsätzen, Gedanken und Überlegungen einer nachdenklich pausierenden Branche.

In Haldern werden wir wieder unsere ursprüngliche Kartenkapazität anbieten, auf den Reitplatz zurückkehren, unser eigenes Publikum bleiben, ohne am Anspruch zu scheitern. Der Ticketpreis wird den gestiegenen Herausforderungen unserer Zeit angeglichen. Es gilt, die Vergangenheit mit der Gegenwart in Beziehung zu bringen und ein generationsübergreifendes Festival zu planen, um mit dem Wissen einen Glauben zu verbinden und dem Zukünftigen eine Perspektive zu verleihen.

Vielen Dank nochmal, für Eure Unterstützung, Eure Aufmerksamkeit, Euer Zuhören, es hat was mit uns gemacht, uns hingetrieben und nicht fort. Musikalisch gab es keine Auszeit, wir haben uns beschäftigt, mit den Dörfern, unseren Ideen und Gründen und damit, wie es weiter gehen wird. Brennen tut es immer noch, es ist viel passiert in den Proberäumen, Studios und in der Welt, es gibt ein Menge zu erzählen.

/ Stefan Reichmann, Haldern Pop

zurück zur Termin-Übersicht