01.12.2020 bis 02.12.2020

Aufsicht führende Person in Versammlungsstätten

Veranstaltungsort:
Bonn
Auguststr. 18
53229 Bonn
Informationen:
Eintritt: Buchungslink
Anmeldeschluss: 01.12.2020
Anmeldung über: IBIT GmbH
+ 49 (0)228 42 99 26 90
kontakt@ibit.eu
Aufsicht führende Person in Versammlungsstätten
(Bildquelle: IBIT GmbH)

Sowohl die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 17 als auch die Muster-Versammlungsstättenverordnung sehen vor, dass Veranstaltungen von einem verantwortlichen Veranstaltungsleiter begleitet werden müssen.

Aufsicht führende Person in Versammlungsstätten
Datum: 10.-11.02.2020
Datum: 27.-28.07.2020
Datum: 01.-02.12.2020
Ort: Bonn
Dozent: Simon van Rennings
Preis Bonn: 445,- EUR*
Buchungsbutton im IBIT-Design

Dabei handelt es sich in vielen Fällen auch um Veranstaltungen, die in Bürgerhäusern, Schulaulen und Mehrzweckhallen stattfindenden – ohne technische Aufbauten oder eine aufwendige Bühnendekoration und mit einfach strukturiertem Ablauf. Die Qualifizierung dieses Veranstaltungsleiters richtet sich dabei nach dem Gefährdungspotenzial der Veranstaltung.
Die Grundlagenqualifizierung zur sogenannten Aufsicht führenden Person in Versammlungsstätten (auch Sachkundige Aufsichtsperson) richtet sich deshab speziell an die Erfordernisse der Veranstaltungen mit geringem Gefährdungspotential.

Der Kurs vermittelt die rechtlichen Grundlagen (Muster-Versammlungsstättenverordnung, Unfallverhütungsvorschriften) und beschäftigt sich mit Herausforderungen in der praktischen Arbeit als Aufsicht führende Person.

INHALTE
Die Arbeit als Aufsicht führende Person
Grundlagen der Musterversammlungsstättenverordnung
Unfallverhütungsvorschrift (DGUV Vorschrift 17)
Pflichten der Verantwortlichen
Grundlagen Brandschutz & Gefährdungsanalysen
Erarbeitung von Schutzmaßnahmen & Unterweisungen

Angebote zu diesem Event:

D-53229 Bonn
IBIT GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht