22.09.2020 09:30 bis bis 23.09.2020 16:00

Zertifizierter Beauftragter / Zertifizierte Beauftragte für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (IBIT)

Veranstalter: IBIT GmbH

Veranstaltungsort:
Barclaycard Arena Hamburg
Sylvesterallee 10
22525 Hamburg

Informationen:
Eintritt: 645,- € (netto)
Anmeldeschluss: 21.09.2020
Anmeldung über: Simon Ort
simon.ort@ibit.eu
022842992690

Zertifizierter Beauftragter / Zertifizierte Beauftragte für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (IBIT)

Viele Locations haben bereits wieder geöffnet, andere werden bald wieder öffnen und Veranstaltungen werden zurückkommen – der Blick auf Infektionsschutz, Hygiene und Reinlichkeit wird aber ein anderer sein.
Bedingung für die Aufnahme des Betriebs ist meist die Vorlage eines geeigneten Konzeptes und so entstehen bereits jetzt in eigener Verantwortung und in Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben Infektionsschutz und Hygienekonzepte für Versammlungsstätten und Veranstaltungen.

Die Umsetzung dieser Konzepte erfordern neue Verantwortlichkeiten.
Verantwortlichkeiten, die in den Gesundheitsbereichen, in der Lebensmittelverarbeitung und in Gemeinschaftseinrichtungen bereits Standard sind. Nun setzen auch einige Bundesländer dies auch für den Bereich Versammlungsstätten und Veranstaltungen voraus (z.B. Rheinland-Pfalz).
Im Hinblick nicht nur auf die mit der Funktion einhergehende Verantwortung sondern auch auf die Vielzahl der neuen Aufgaben scheint es dabei nicht angeraten, die Aufgaben „einfach nur“ in das Aufgabenprofil einer bereits anwesenden Person (Veranstaltungsleitung, Arbeitschutzbeauftragte-/r) zu schreiben.

Damit einher geht die Frage, was eine solche Person können, über welches Wissen sie verfügen muss, um die Verantwortung sowohl auf der Organisations- als auch auf der Fachebene zu erfüllen.

Wir haben uns deshalb entschlossen, diesem neuen Anforderungsprofil Rechnung zu tragen: Nach dem erfolgreichen Start des Workshops zur Erstellung von Infektionsschutz- und Hygienekonzepten bieten wir nun auf der Ebene der Umsetzung die Fortbildung zum

Zertifizierten Beauftragten für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen

Die Beauftragten sind Berater des Betreibers oder Veranstalters. Sie übernehmen wichtige Qualitätssicherungs- und Überwachungsfunktionen, indem sie nicht nur die Einhaltung der Maßnahmen aus dem Infektionsschutz- und Hygienekonzept sowie der ergänzenden Hygienepläne kontrollieren, sondern sie begleiten im Vorfeld die Unterweisung und Anleitung der mit der Wahrnehmung der Hygieneaufgaben betrauten Mitarbeiter, überprüfen die Maßnahmen und Wirksamkeit der Teilnehmerlenkung und der notwendigen Information in allen Phasen der Veranstaltungsplanung. Sie unterstützen bei den Maßnahmen zur Kommunikation, sorgen aber auch dafür, dass sowohl im Bereich des Arbeitsschutzes und der Infrastruktur als auch im
Bereich des Caterings die Umsetzung von Standardhygienemaßnahmen zur Durchführung gelangen und überprüft werden.

In einer intensiven zweitägigen Fortbildung erlernen die Teilnehmer die rechtlichen und fachlichen Grundlagen für Ihre Tätigkeit.
Sie werden in die Lage versetzt, die entstehenden Pflichten mit entsprechenden Kompetenzen wahrzunehmen. Hierzu gehört auch die Überprüfung der geeigneten Beauftragung und Delegation. In fachlicher Hinsicht machen sich die Teilnehmer mit den Mikroorganismen, deren Gefahren und Übertragungswegen vertraut und erlernen, welche Möglichkeiten bestehen, der Übertragung zu begegnen.

Angebote zu diesem Event:

D-53229 Bonn
IBIT GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht