03.08.2019

PFLASTERKLANG 2019 - Das 21. Schweinfurter Straßenmusikfestival

Veranstaltungsort:
Auf den Straßen und Plätzen von Schweinfurt
Schweinfurt
Informationen:
Eintritt: Eintritt frei um Hutgeld wird gebeten

Seit 20 Jahren gibt es das beliebte Schweinfurter Straßenmusikfestival „Pflasterklang“. Bei der 21. Auflage in diesem Jahr gibt es eine Neuerung: zum ersten Mal findet das Festival Anfang August statt und nicht wie gewohnt Anfang September.

Außerdem verschiebt sich auch der Beginn und das Abendprogramm etwas nach hinten. Sonst aber bleibt alles wie be- währt. An 20 Stationen in der Fußgänger-zone vom Roßmarkt bis zur Rückert-straße wird das Straßenpflaster von 40 Gruppen und Solisten zum Klingen gebracht. Musiker und Gruppen von nah und fern bespielen die Schweinfurter Innenstadt mit den unterschiedlichsten Instrumenten und Stilrichtungen.

Gitarren, Trommeln, Didgeridoos, Saxophone, Hang und Geigen erklingen, Eigenes und Gecovertes, Folk, Rock, Ethno und Pop, Sphärisches und Rhythmisches von Musikern aus Schweinfurt und dem Umland, aber auch aus Berlin, Ost- friesland und sogar aus Wien. Neben der Musik gibt es auch andere Straßenkunst: ein Clown-Duo und eine Jonglage-Gruppe haben sich schon angemeldet. Außerdem tritt erst- malig ein Marionettenspieler auf und Schweinfurts Break- dance-Halbgötter DDC machen drei Mal eine Straßenshow!

Beim Pflasterklang wird akustisch gespielt, Verstärker sind verpönt. Das Festival des KulturPackts ist eine heitere, ruhige und unkommerzielle Veranstaltung für die ganze Familie. Alles ist live und handgemacht, das Straßenpflaster wird zur Bühne, der Kontakt zwischen Künstler und Zuschauer ist so nah wie nirgends sonst.

Am 3. August, von 10.30 bis 16.30 Uhr wird in der Fußgängerzone gespielt, die Künstler treten je drei Mal an wechselnden Plätzen zwischen Roßmarkt und Rückertstraße auf. Am Abend gibt es den idyllischen Abschluss am Mainufer, wo die Musiker beim Abschlussfest an der Gutermannpromenade ab 20.30 Uhr noch einmal aufspielen.

zurück zur Termin-Übersicht