15.11.2018

THE STORY FOOD TELLS NO. III

Veranstaltungsort:
Food Tech Campus
Birkenstraße 22
10559 Berlin
Informationen:
Eintritt: 55€
Anmeldeschluss: 13.11.2018
Anmeldung über: Bassam Kharashfeh
0163 866 35 78
THE STORY FOOD TELLS NO. III
(Bildquelle: Foodeventclub)

Nach den ersten erfolgreichen Auflagen unseres "The Story Food Tells"-Events in Hamburg kommen wir jetzt endlich nach Berlin! An diesem Abend werden wir wieder aktuelles Storytelling mit einem kreativen Dinner-Konzept kombinieren – und geben gleichzeitig Raum für Networking in lockerer Atmosphäre. Freut Euch auf zwei leckere Tafeln und auf ein modernes Drei-Gänge-Menü von einem Spitzenkoch, auf spannende Gespräche und viele unterschiedliche Netzwerker.

Ihr lernt als eine der Ersten den neuen EDEKA Food Tech Campus in Berlin kennen. Hier werden Food-Start-Ups und Kreative auf verschiedenen Wegen gefördert.

Wir möchten Euch zeigen, wie vielfältig und spannend die vegane Küche sein kann und servieren Euch ein veganes 3-Gänge-Menü vom Spitzenkoch. Weitere Informationen zu den verschiedenen Gängen folgen.

Verschiedene Speaker geben interessante Einblicke in ihre Arbeit und spannenden Input aus den Bereichen Food und Marketing:

DR. MAZEN RIZK spricht über sein Biotech-Startup Mushlabs und die nächste, nachhaltige Generation von Superfoods. Mit Mushlabs hat er einen Prozess perfektioniert, bei dem Pilze auf Upcycling-Abfallströmen wachsen. Damit kreiert er nachhaltig einen Weg, um neue protein- und nährstoffreiche Lebensmittel zu produzieren. Seine Pilze dürft Ihr am Abend in unserem veganen Menü probieren.

DUC NGUYEN ist Anfang 30 und betreibt zusammen mit seiner Frau Hong Dao erfolgreich sechs moderne vietnamesische Gastronomien und eine vietnamesische Rösterei: Han Coffee Roasters. Er spricht über sein ‚Rezept‘ der erfolgreichen Leitung und Koordination von mehreren Gastronomien & einer eigenen Rösterei. Außerdem könnt Ihr bei uns seinen eigens gerösteten Kaffee probieren.

TAMAS KOVACS präsentiert hochwertigen Champagner als Begleitung zur Spitzenküche. Er spricht über ein kulturelles Missverständnis – nämlich dem, dass Champagner in erster Linie als Luxus-Accessoire für Parties oder als Apéritif wahrgenommen wird. Mit Champagne Therapy möchte er dem Champagner endlich den Platz einräumen, der ihm gebührt: Als hochwertigen Genuss, der zu nahezu allen Anlässen passt.

Natürlich geben wir Euch wieder Raum zum kennenlernen und austauschen in entspannter und lockerer Atmosphäre.

Wir freuen uns auf Euch! (Weitere Informationen folgen).

Angebote zu diesem Event:

D-22767 Hamburg
Foodeventclub
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht