18.11.2013

Veranstaltungs- und Eventrecht kompakt

Veranstaltungsort:
Akademie Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt
Informationen:
Eintritt: Teilnahmegebühr 690,– € zzgl. MwSt. 821,10 € inkl. MwSt.

Fundiertes Rechtswissen zur sicheren Planung und Abwicklung Ihrer Veranstaltungen

Als Messe- und Eventmanager schließen Sie Verträge mit Sponsoren, Dienstleistern und Künstlern ab. Fundierte Kenntnisse über eventspezifische Verträge, behördliche Verordnungen und Genehmigungen sind folglich wichtige Voraussetzungen für ein höchstmögliches Maß an Rechts- und Kostensicherheit. Um Ihre Handlungsfähigkeit zu sichern, sollten Sie daher in der Lage sein, die gängigsten Rechtsprobleme selbst beurteilen zu können. Darüber hinaus hat das Fallbeispiel der Loveparade im Jahr 2010 gezeigt, wie wichtig es für Sie als Veranstalter ist, sich mit den Themen der Besuchersicherheit und Haftungsrisiken zu beschäftigen. Dieser Crashkurs vermittelt Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und Verantwortlichkeiten bei Events. Sie werden im rechtssicheren Umgang mit der Planung und Durchführung von Events sensibilisiert und lernen, welche Faktoren für die Entwicklung eines Sicherheitskonzepts für Ihre Veranstaltung unabdingbar sind.

Das Seminar richtet sich an Event-, Marketing- und PR-Manager/-innen aus Industrie und Dienstleistungsunternehmen, die sich einen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Bedingungen bei der Planung von Events informieren möchten. Des Weiteren sind Event- und Werbe-Agenturen sowie Beratungen angesprochen.

Seminarzeiten
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

Angebote zu diesem Event:

D-64295 Darmstadt
Akademie Messe Frankfurt operated by esco!ar – FAIR EXCELLENCE
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht