10.11.2012

Ohne Rolf - Blattrand

Veranstaltungsort:
Stadttheater Landsberg
Schlossergasse 381 a
86899 Landsberg am Lech
Informationen:
Eintritt: 20 Uhr
Ohne Rolf - Blattrand

Ein völlig neues Genre, das man gesehen haben muss, um zu wissen, wie genial es ist.
Die jungen Schweizer Ausnahmekünstler verblüffen mit einer komplett neuen Kunstform

Konzept und Spiel:
Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg

Eine simple Idee – genial umgesetzt: Sprechen heißt bei Ohne Rolf blättern. Zwei Männer in schwarz weiß und tausend Plakate, ein stummes Gespräch entsteht, sie reden wie gedruckt, aber ohne Stimmbänder.

Die auf die Plakate gedruckten, kurzen knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch.

1999 probierten die beiden jungen Schweizer Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg  ihre Plakatidee zum ersten Mal in einer Fußgängerzone aus. Mit dunklen Anzügen und starrer Mine hielten sie ein A4- Blatt mit der Aufschrift „ Hier gibt es nichts zu sehen“ vor sich hin, aber natürlich gab es das: die Geburt einer verblüffend einfachen sowie genialen Kunstform. Ausgezeichnet wurden sie unter anderem mit dem Sur Prix ( dem Schweizer Innovationspreis ) und dem Prix Pantheon.

Im Fernsehen waren sie u.a. bei Ottis Schlachthof zu Gast.

Angebote zu diesem Event:

D-10709 Berlin
Agentur Marion Wächter
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht