06.11.2012

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Veranstaltungsort:
Akademie Messe Frankfurt
Frankfurt am Main
Informationen:
Eintritt: 590,- Euro zzgl. MwSt.
Anmeldung über: Kontakt zur Akademie Tel. +49 (0)69 7575-1 94 30

So sind Sie auch in rechtlichen Fragestellungen ein kompetenter Gesprächspartner

Oftmals werden Sie mit rechtsrelevanten Vorgängen und Entscheidungen konfrontiert. Da ist es kaum für Sie praktizierbar, alle Verträge mit und durch Juristen verhandeln zu lassen. Es ist daher wichtig, juristische Sachverhalte eigenständig einordnen zu können, in Verhandlungen die richtigen Begriffe zu benutzen und zu wissen, wo juristische Fallen auf Sie lauern! In diesem Seminar lernen Sie, vertragsrechtliche Fragestellungen zu bewerten und Risiken rechtzeitig zu erkennen, um in Ihrem Berufsalltag rechtssichere Entscheidungen treffen zu können.

Seminarinhalte

Vertragsgestaltung bei komplexen Verträgen

  • Worauf ist vor Vertragsschluss zu achten?
  • Formvorschriften
  • Stellvertretung: Handelsvollmachten und Prokura
  • Rahmenverträge und Geheimhaltungsvereinbarungen richtig verknüpfen

Vertragserfüllung

  • Arten vertraglicher Primär- und Sekundärpflichten, Haupt- und Nebenpflichten, Leistungs- und Verhaltenspflichten
  • Erfüllung der vertraglich vereinbarten Pflichten

Leistungsstörungen

  • Nicht- bzw. Schlechterfüllung
  • Voraussetzungen des Lieferverzuges
  • Rechtsfolgen des Lieferverzuges
  • Zahlungsverzug und Unmöglichkeit
  • Fixgeschäft und Mängelgewährleistung
  • Untersuchungs- und Rügepflichten
  • Rechtsfolgen und Verjährung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Anwendbarkeit der AGBs
  • Grenzen und Unwirksamkeitsgründe
  • Kreuzende AGBs und Individualvereinbarungen

Kritische Klauseln in komplexen Verträgen

  • Haftungsklauseln
  • Gewährleistungsklauseln
  • Geheimhaltungsklauseln

Internationales Vertragsrecht

  • Welches Recht findet ergänzend zum Vertrag Anwendung?
  • Was ist im UN-Kaufrecht geregelt?
  • Kann man bei mangelhafter Lieferung Schadensersatz verlangen?
  • Innerhalb welcher Fristen müssen Mängel gerügt werden?
  • Internationale Handelsklauseln (Incoterms)

Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Projekt- und Teamleiter/-innen, Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen der Abteilungen Einkauf, Beschaffung, Verkauf, Vertrieb sowie an alle Mitarbeiter/-innen, die mit mehr Rechts-Know-how effektiver und sicherer arbeiten möchten, vorhandene Kenntnisse verbessern oder auffrischen wollen.

Seminarzeiten: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Seminarleitung: Sven Regula

Angebote zu diesem Event:

D-64295 Darmstadt
Akademie Messe Frankfurt operated by esco!ar – FAIR EXCELLENCE
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht