09.10.2012

Sachkundiger für Veranstaltungsrigging nach SQ Q2 | Level 1

Veranstaltungsort:
Nürnberg
Informationen:
Eintritt: 1860,00 Euro zzgl. MwSt.
Anmeldung über: Apex riggingschule

www.apex-riggingschule.de

Entsprechend dem SQ Q2 ist die Ausbildung zum Sachkundigen für Veranstaltungs-Rigging modular aufgebaut. Sie ist in drei Level gegliedert und beinhaltet theoretische und praktische Anteile. Die gesamte Ausbildung muss innerhalb eines Zeitraumes von 12 Monaten abgeschlossen sein.

Level 1
Der Rigger „Level 1“ führt einfache Riggingtätigkeiten von denen eine geringe Gefährdung
ausgeht durch. Die Art der Tätigkeit wird bestimmt durch die Ausbildung, Kenntnis und Erfahrung der Person. Das Erstellen von temporären Anschlagpunkten ist nur unter Aufsicht eines Riggers mit mindestens „Level 2“ Nachweis erlaubt.
Zugangsvoraussetzungen:
- Mathematische Grundkenntnisse:
Hierzu gehören: Grundrechenarten, Trigonometrie; Geometrie, Lösen von
einfachen Gleichungen,
- Ersthelferbescheinigung
- Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 41 (Arbeiten mit Absturzgefahr)
- Alter mindestens 18 Jahre
- Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für VT
oder
- Mindestens 3 Jahre nachgewiesene und fachbezogene Erfahrung in der
Veranstaltungstechnik (ggf. Verkürzung der Zeit durch nachgewiesene,
besondere Eignung möglich)
Als Nachweis gelten Bescheinigungen von Firmen für die Sie gearbeitet haben,
die Gewerbeanmeldung, Zertifikate, Zeugnisse etc. Eine Kopie des Personalausweises (Nachweis des Alters) legen Sie bitte ebenfalls der Anmeldung bei.

Für den Besuch des Lehrganges ist der Besitz einer kompletten persönlichen Schutzausrüstung (PSA) erforderlich. Eine Ausrüstungsliste kann angefordert werden.
Ausbildungsinhalte:
-Übersicht rechtliche Grundlagen
- Grundlagen Brandschutz
-Elektrotechnische Grundlagen
-Statische Grundlagen
-Technische Arbeitsmittel (Theorie)
-Technische Arbeitsmittel (Praxis)
-Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA) – Theorie
-Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSA) – Praxis
Die genauen Seminarinhalte entnehmen Sie bitte dem Standard igvw SQ Q2:
http://www.igvw.org/igvwsqq2web.pdf

Zum Seminar mitzubringen sind:
• Für den Theorie-Unterricht: Papier, Stifte, Taschenrechner, Lineal
• Für den Praxis-Unterricht: PSA

Im Verlauf des Seminars sind verschiedene Tests zu absolvieren. Ihr bestehen ist erforderlich um am Ende des Lehrgangs das Zertifikat zu erhalten. Für jeden Test gibt es eine Nachschreib-Möglichkeit.

Dauer:
136 Lehreinheiten

Kosten:
Die Lehrgebühr beträgt bei der Buchung des kompletten Seminars „Level 1“
1.860,00 Euro zzgl. MwSt.

Die Buchung einzelner Module ist natürlich auch möglich.

Termine entnehmen Sie bitte der Homepage oder unseren Seiten auf Facebook www.apex-riggingschule.de und www.facebook.com/Riggingschule

Für den Erhalt der Qualifikation sind erforderlich:
• gültige Ersthelferbescheinigung
• gültige G 41 (arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung für Arbeiten in Höhen)
• gültige Sachkunde für das Verwenden von PSA gegen Absturz in der Veranstaltungstechnik, insbesondere die jährlichen durchzuführenden Wiederholungsunterweisungen mit praktischen Übungen gemäß BGR A1 §31
Die Aufnahme der Tätigkeit muss innerhalb eines Jahres nach Erhalt des
Ausweises erfolgen.

Der Rigger „Level 1“ ist verpflichtet, sich regelmäßig weiterzubilden, mindestens alle drei Jahre mit 12 Unterrichtseinheiten.
Tätigkeitsnachweis: Zehn Tagewerke jährlich.
Der Nachweis erfolgt durch Eintrag in das Logbuch (siehe Anhang).

Die genauen Termine der einzelnen Module bekommen die Teilnehmer auf Anfrage dann per E-Mail.

Infos unter:
www.apex-riggingschule.de, 0931- 35 93 08 – 61, info@apex-riggingschule.de

Angebote zu diesem Event:

D-97076 Würzburg
Apex Riggingschule
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht