17.08.2012 bis 19.08.2012

Internationales Feuerwerksfestival

Veranstaltungsort:
Scharnhauser Park in Ostfildern
Ostfildern
Informationen:
Eintritt: Tageskarte 11,- Euro (Vvk. zzgl. Gebühren), Abendkasse 14,- Euro
Internationales Feuerwerksfestival
(Bildquelle: Christian Schenkl)

Das Internationales Feuerwerksfestival feiert vom 17. bis 19. August seinen 10. Geburtstag

10 Jahre Flammende Sterne – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Und deshalb lässt es das Internationale Feuerwerksfestival bei seiner 10. Auflage vom 17. bis 19. August 2012 noch ein bisschen mehr krachen als sonst ohnehin schon. Rund 270.000 Besucher haben den dreitägigen Wettstreit der Pyrotechniker seit seiner Premiere im Jahr 2003 bestaunt, 20 Feuerwerksfirmen aus 18 verschiedenen Nationen waren im Scharnhauser Park Ostfildern zu Gast, darunter Japan, die USA, Südafrika, Taiwan, Spanien, Neuseeland, Mexiko, Italien, Großbritannien, Schweden, Deutschland und viele mehr. Und längst hat sich der Feuerwerkswettbewerb nicht nur fest im Veranstaltungskalender Baden-Württembergs verankert, sondern auch in der internationalen Pyrotechnikerszene einen exzellenten Namen gemacht – die Bewerbungen für die Teilnahme am Festival steigen von Jahr zu Jahr.

Im Jubiläumsjahr zünden die Flammenden Sterne deshalb ein pyrotechnisches Spektakel, das sich gewaschen hat: Die erfolgreichsten Teilnehmer der vergangenen Jahre werden im Wettkampf gegeneinander antreten. Als mehrfache Sieger sind Spanien (2003, 2009) und Deutschland (2006, 2007, 2008, 2010) gesetzt. Über die dritte Teilnehmernation haben die Flammende Sterne-Fans in einem Voting auf der Flammende Sterne-Homepage abgestimmt – und England als Dritten im Bunde auserkoren.

Konkret bedeutet dies: Aus Spanien reist Ricardo Caballer S.A. (Ricasa) an, eine der größten und bekanntesten Feuerwerksfirmen auf der iberischen Halbinsel, die bereits seit 1881 besteht und sich bei den Flammenden Sternen bereits zweimal den Titel holte. Für Deutschland steigt das Team von Innovative Pyrotechnik in den Ring, zweifacher Pyrotechnik-Weltmeister, Lokalmatador und jemand, der gegen Spanien in keinem Fall den Kürzeren ziehen will. Als dritter Teilnehmer im Jubiläumsjahr 2012 tritt Pains Fireworks aus England an. Die größte Feuerwerksfirma Großbritanniens, die sich ebenfalls mit einem Weltmeister-Titel schmückt, musste sich 2008 in Ostfildern nur knapp den Kontrahenten aus Deutschland geschlagen geben. Über die Möglichkeit zur Revanche in diesem Jahr ist das Team von Pains „very amused“ – oder um es salopp zu sagen: Die Schmach muss getilgt werden.

Auch das Rahmenprogramm wird für die Besucher beim „10-Jährigen“ am dritten Augustwochenende 2012 einige Überraschungen parat halten. Was genau das neben Livemusik, Gauklern & Künstlern, Heißluftballons und dem Flammende Sterne-Markt sein wird bleibt noch unter Verschluss – dass der 10. Geburtstag eines Feuerwerksfestivals ein funkensprühendes Spektakel wird versteht sich allerdings von selbst.

zurück zur Termin-Übersicht