01.06.2012 bis 03.06.2012

Jazztage Idar-Oberstein

Veranstaltungsort:
Fußgängerzone
Stadtteil Idar
Idar-Oberstein
Informationen:
Eintritt: Eintritt frei
Jazztage Idar-Oberstein

Open-Air-Festival präsentiert auf fünf Bühnen die Musikwelten des Jazz

Zum nunmehr 17. Mal veranstaltet die Stadt Idar-Oberstein ihr dreitägiges Open-Air-Jazzfestival. Bei den Jazztagen Idar-Oberstein steht die Fußgängerzone im Stadtteil Idar vom 1. bis 3. Juni 2012 wieder ganz im Zeichen des Jazz und seiner musikalischen Vielfalt. Auf fünf Bühnen präsentieren nationale und internationale Bands und Solisten dem Publikum insgesamt 25 Konzerte – und das bei freiem Eintritt.

Verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag locken die Jazztage stets mehrere Tausend Gäste in den Stadtteil Idar.

Eines der Highlights der diesjährigen Jazztage wird sicherlich das Konzert der Golden Swing Big Band mit Sänger Ron Williams. Die Formation aus Idar-Oberstein ist der Lokalmatador und war bisher bei allen Jazztagen dabei. Die Band wurde 2009 mit dem Kulturpreis der Stadt Idar-Oberstein ausgezeichnet und gab im vergangenen Oktober ein vielbeachtetes Konzert mit Bill Ramsey.

Auch der deutsch-amerikanische Schauspieler, Sänger, Kabarettist und Moderator ist kein Unbekannter bei den Jazztagen. Williams war 2009 Gast beim Auftritt des Bremer Jazz-Gitarristen Jörg Seidel und dessen Formation „Jazzin’ The Soul“.  Darüber hinaus wird Ron Williams 2012 auch noch im städtischen Theaterprogramm zu sehen sein: Am 1. Dezember spielt er im Stadttheater die Hauptrolle in der „Harry Belafonte Story“.

Mit Jasper van’t Hof ist eine weitere Größe des europäischen Jazz zu Gast in Idar-Oberstein. Der Pianist und Keyboarder führt ein 2010 begonnenes Konzertprojekt mit der Fusion Band Triowabohu fort. Angetrieben von der gleichen Leidenschaft zu energiegeladenen Klanglandschaften und musikalischen Unebenheiten treffen sie sich unter dem Motto „Generationen im Dialog = Harmonie“ außerhalb der Wohlfühlzone musikalischer Konventionen.

Als „eine Neudefinition des Jazzrocks unter globalen Vorzeichen“ bezeichnete der Jazzkritiker Michael Rüsenberg die Musik von Nguyên Lê. Die Bandbreite des französischen Gitarristen mit vietnamesischen Wurzeln reicht von Jazz über ethnische Musik bis hin zu Funk und Rock. In Idar-Oberstein wird Lê unter anderem Stücke seiner 2011 veröffentlichten CD „Songs Of Freedom“ – mit der Musik von Bands wie Cream, Janis Joplin, Iron Butterfly, Led Zeppelin und anderen – vorstellen.

Genauso vielfältig wie diese drei beispielhaft genannten Formationen ist auch das restliche Programm der Jazztage. Außerdem steht auch in diesem Jahr wieder ein Gospel-Gottesdienst am Sonntagmorgen – diesmal mit dem Tommie Harris Gospel Trio – auf dem Programm und im Rahmen des Nachwuchsforums spielt die Uni Big Band Kaiserslautern anspruchsvolle Instrumentalstück und raffinierte Gesangsnummern.

Angebote zu diesem Event:

D-55743 Idar-Oberstein
Stadtverwaltung Idar-Oberstein
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht