14.12.2011

Improkrimi – Morden im Norden

Veranstaltungsort:
Imperial Theater
Reeperbahn 5
Hamburg
Informationen:
Eintritt: 19/15 Euro
Anmeldung über: Karten: 040 – 31 31 14
Improkrimi – Morden im Norden
(Bildquelle: Gerrit Meier)

Erhängt in Altona, erstochen in Eppendorf:

„Morden im Norden“ ist nichts für schwache Nerven. Drei Verdächtige, ein Opfer, ein Ermittler,

mehr braucht das Theater Steife Brise nicht, um mit den Zuschauern einen interaktiven
Krimiabend zu verbringen. Denn anders als beim sonntäglichen
Fernsehthriller greift das Publikum beim improvisierten Hamburg-Krimi
direkt ins Geschehen ein und gestalten den Verlauf des Abends mit.

Die Zuschauer bestimmen Opfer sowie Todesart und steuern mitgebrachte
Gegenstände zum Tatort bei, die Akteure vom Theater Steife Brise
schlüpfen blitzschnell in ihre Rollen – ob Kommissar, Komplize oder
Serientäter. Knut Kalbertodt, Ulrike Schlößer, Verena Lohner und Youssef
Rebahi-Gilbert folgen - auf den Spuren des Mörders - den Fährten des Publikums,
begleitet von Peter Huber an der Musik. Ein Mordsspaß!

Angebote zu diesem Event:

D-22765 Hamburg
Steife Brise Improvisation Theater Konzepte
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht