09.11.2011 bis 10.11.2011

Guerilla-Marketing auf Messen (Frankfurt a.M.)

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
Informationen:
Eintritt: 990,- Euro zzgl. MwSt.
Anmeldung über: Tel. +49 (0)69 7575-1 94 30

So bringen Sie mit neuen und verblüffenden Ideen Pep in Ihre Messeauftritte.

Bei wichtigen Leitmessen für bestimmte Branchen ist es außerordentlich schwer, Kunden oder gar Interessenten für einen Messebesuch zu begeistern. Die wichtigen Einkäufer und Entscheider werden bereits im Vorfeld der Messe von jedem Lieferanten angeschrieben und Mailings landen direkt im Papierkorb oder im Spam-Filter des Unternehmens. Mit Guerilla-Marketing können Sie bei überschaubaren Ausgaben Kunden und Interessenten für einen Besuch auf Ihrem Messestand gewinnen und den Aufenthalt dort einprägsam gestalten. Informieren Sie sich über die wichtigsten Instrumente im Guerilla-Marketing und erfahren Sie unter anderem, welche juristischen und technischen Aspekte es zu berücksichtigen gilt.

Seminarinhalte

„Wirklich neu“ oder nur „alter Wein in neuen Schläuchen“ – was ist wirklich anders am Guerilla-Marketing?
- Die Grenzen klassischer Messekommunikation
- Das Ziel: Neue Wege zum Kunden finden und mit den Möglichkeiten des eigenen Unternehmens abgleichen

Was ist und was kann Guerilla-Marketing?
- Der Weg: Welche Guerilla-Tools gibt es und wo liegen ihre grundsätzlichen Vor- und Nachteile?
- „The Tipping Point“ – die Mechanismen des Guerilla-Marketing
- Von Ambient Media bis Z-Mail – die Konzepte des Guerillero

Guerilla Offline – Ambient Media, Ambush & Co. rund um Ihren Messeauftritt
- „Der Harry-Potter-Effekt“ – Guerilla Distributing
- Chancen und Grenzen von Ambush PR auf Messen
- 1001 Chinesen – Sensation Marketing auf der Messe
- Mailings einmal anders – aktivieren Sie Ihre Zielkunden

Guerilla Online – mit Blogging, dem eigenen Webauftritt
und Web 2.0-Konzepten die Messebesucher stärker einbinden
- Mailshots und Newsletter – so motivieren Sie preiswert und zielorientiert Ihre Bestandskunden
- Die Website als Portal für Ihren Messeauftritt

X-Marketing – der integrierte Einsatz
- Warum Guerilla-Marketing solitär nicht funktioniert
- Der integrierte Ansatz
- Messeplanung Schritt für Schritt

Juristische und technische Hürden
- Vom Urheberrecht bis zum UWG
- Was will und was akzeptiert die Messegesellschaft?
- Die Technologie auf Messen – Chancen und Risiken

Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Messeverantwortliche, Leiter Marketing, Marketing Manager und Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Werbung und Unternehmenskommunikation. Des Weiteren sind alle diejenigen angesprochen, die durch clevere und kostengünstige Ideen auf Messen eine größtmögliche Wirkung erzielen wollen. Ferner sind Messe-Dienstleister und Agenturen angesprochen.

Seminarleitung: Fred Geiger
Seminarzeiten: 1. Tag: 10.00 – 17.30 Uhr / 2. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr

Angebote zu diesem Event:

D-64295 Darmstadt
Akademie Messe Frankfurt operated by esco!ar – FAIR EXCELLENCE
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht