07.11.2011

Die Messe-Scorecard: Erfolgsmessung mit den richtigen Kennzahlen (Frankfurt a.M.)

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
Informationen:

Setzen Sie die Messe-Scorecard und andere Tools für bessere Messeresultate ein

Als Messe- oder Projektverantwortlicher müssen Sie Ihre Budgets möglichst bewusst und gewinnbringend einsetzen. Dazu gehört in erster Linie, dass die Messeauftritte die Geschäftsmodelle und Strategien Ihres Unternehmens passgenau umsetzen und bestmöglich zum Erreichen der Geschäftsziele beitragen. Erfolg setzt aber immer auch voraus, dass Leistung valide gemessen wird. Diese Anforderungen können Sie mit der Balanced Scorecard Methode elegant und projektbegleitend erfüllen. Im Seminar finden Sie unter anderem Antworten auf folgende Fragen: Wozu ist eine Balanced Scorecard im Bereich Messen und Events gut? Wie erarbeite ich eine konkrete Balanced Scorecard? Welche besonderen Erfolgsfaktoren und Ziele müssen im Messewesen berücksichtigt werden?

Seminarinhalte

Veränderte Rahmenbedingungen für die Messefunktion in Unternehmen
- Orientierung an Performance und Geschäftswertbeitrag
- Die Messe zwischen „Kostenfaktor“ und „Leistungsnachweis“
- Internationalisierung und Wachstum
- Zielvereinbarungen und Evaluation
- Optimierung des Marketing-Mix zu Lasten der Messe

Überblick über aktuelle Ansätze der Nutzenmessung von Messebeteiligungen

Grundlagen der Balanced Scorecard Methode
- Zielsetzung und Grundaufbau
- Begriffe und Zusammenhänge
- Messbarkeit und Konsequenzen
- Übertragbarkeit auf Cost Center, insb. Messewesen
- Vorteile einer Balanced Scorecard Anwendung im Messewesen

Workshop:
Sukzessive Erarbeitung einer Messe-Scorecard
- Oberste Zielsetzung
- Festlegen der Perspektiven
- Ausarbeitung des Zielsystems
- Abbildung der Ziele durch Indikatoren
- Definition von Zielwerten und Abweichungstoleranzen
- Messbarkeit und Messung von Istwerten
- Visuelle Umsetzung/Grafikdarstellung
- Cockpitdarstellung

Interpretation eines Cockpits und Folgemaßnahmen
Arbeiten mit der Balanced Scorecard Methode im Tagesgeschäft
- Auswahl der Messeprojekte
- Excel und Konsorten
- Der Exhibition Promotor als Tool von Messeleuten für Messeleute

Erfordernisse, Tipps gegen Hemmschwellen bei der Einführung von Balanced Scorecards

Erfahrungen aus der Arbeit mit Balanced Scorecards im Messebereich

Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Verantwortliche aus Marketing und Kommunikation sowie branchenübergreifend an Messe-Projektleiter, Messe-Dienstleister und Berater.

Seminarleitung: Prof. Ralf Erik Hartleben
Seminarzeiten: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 590,00 Euro zzgl. MwSt.
Kontakt zur Akademie: Tel. +49 (0)69 7575-1 94 30

Angebote zu diesem Event:

D-64295 Darmstadt
Akademie Messe Frankfurt operated by esco!ar – FAIR EXCELLENCE
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht