27.09.2011 bis 28.09.2011

Rigging Grundlagen

Veranstaltungsort:
Europpäische Medien- und Event-Akademie
Jägerweg 10
76532 Baden-Baden
Informationen:

Grundlagenseminar für unseren modularen Praxis-Lehrgang „Sachkundenachweis für Veranstaltungsrigging nach SR3.0“. Das praxisorientierte Seminar vermittelt das Grundlagenwissen über den Einsatz von technischen Traversenkonstruktionen und Riggs, Anschlag- und Tragmitteln sowie den dazu bestimmten maschinen- und steuerungstechnischen Anlagen bei Veranstaltungen, Messen und Events. Die Teilnehmer lernen darüber hinaus Event-Rigging im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht zu beurteilen und zu bewerten. Das Seminar berücksichtigt insbesondere die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Regeln, BGV C1, BGI 556 und BGI 810-1/2 sowie die VPLT.Standards SR1.0 – 3.0.

Seminarziel:
Das Seminar unterstützt die Teilnehmer in ihrer Beurteilungsfähigkeit bei der richtigen Wahl und der sicheren Verwendung:
* von verschiedenen Traversen-Systemen
* von notwendigen Anschlag- und Lastaufnahmemitteln (Seile, Hebebänder, Rundschlingen, Ketten, Schäkel, etc.)
Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Handlungsanleitungen für die richtige Beurteilung von Gefahren und Belastungen an den jeweiligen Arbeitsplätzen, die richtige Beurteilung der jeweiligen Arbeitsbedingungen und die notwendige Vermeidung von Schäden an den verwendeten Arbeitsmitteln (Equipment).

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Veranstaltungs- und Präventionsbranche, Betreiber oder Verantwortliche von Messen und Veranstaltungsstätten, Veranstalter, Event-Manager, Veranstaltungskaufleute, Hallenmeister, angehende Rigger und alle Interessierte, die sich mit der Thematik auseinander setzen müssen.

Seminarinhalte:

Einführung in die Rechtsnormen und Vorschriften in der Veranstaltungstechnik
* Unfallverhütungsvorschriften Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung BGV C1
* Unfallverhütungsvorschriften Grundsätze der Prävention GUV-V A1
* Standards zur Veranstaltungstechnik VPLT.SR3.0
* Sicherheitsregeln für hochziehbare Personenaufnahmemittel GUV-R 159
* Sicherheitslehrbrief für Anschläger BGI 556

Grundlagen der Statik
* Statische Aspekte für den sicheren Umgang mit Traversen
* Dynamische Vorgänge beim Verfahren von Riggs
* Dimensionierung von Bauteilen einer Aufhängung

Praktische Anwendung und Auswahl von Anschlag-, Trag und Lastaufnahmemittel
* GUV-Regel Gebrauch von Anschlag-Drahtseilen GUV-R 151
* GUV-Regel Gebrauch von Anschlag- Faserseilen GUV-R 152

Verwendung der PSA – Persönlichen Schutzausrüstung
* GUV-Regel Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz GUV-R 198
* GUV-Regel Benutzung von Kopfschutz GUV-R 193
* GUV-Informationen Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte GUV-I 870
* PSA-Benutzungsverordnung PSA-BV
* Praktische Anwendung

Seminargebühr: 410,00 EUR unsere gemeinnützige Akademie ist nach § 4 Nr. 21a UstG (Steuer-Nr.: 36068/01600) von der Umsatzsteuer befreit. (Mindestteilnehmerzahl: 14, maximale Teilnehmerzahl: 20) (Reduzierung: 10% für Mitglieder DTHG und EVVC)

Abschluss: Zertifikat der Europäischen Medien- und Event-Akademie

Angebote zu diesem Event:

D-76532 Baden-Baden
EurAka Baden-Baden gGmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht