31.08.2011 bis 01.09.2011

Kreative Standkonzepte planen und gestalten (Frankfurt a.M.)

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
Informationen:

Design – Kreativität – Budgeteffizienz: Als Messeverantwortliche sind Sie für einen funktionierenden und magnetischen Messestand – Ihre Unternehmenspräsentation – verantwortlich. In diesem Seminar erfahren Sie, wie bedeutend das Unternehmensprofil mit Vision und Zielen für Ihr Standkonzept ist und welche Techniken Sie zur Ideen-Entwicklung für innovative Messestände einsetzen können, um Ihr Innovationsimage zu steigern. Unsere Experten geben Ihnen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Inszenierungstechniken und wie Sie alle Sinne Ihrer Besucher gezielt ansprechen. Erfahren Sie, wie Sie dabei die Budget- und Kostenentwicklung immer im Auge behalten und Sie saubere Briefings für Ihre Messedienstleister erstellen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen wichtiges Wissen über Standplanung und -gestaltung. So wird Ihr nächster Messeauftritt zum Magneten!

Seminarinhalte

Erfolgsfaktor Messe-Stand
- Ausstellertypologie und Messeziele in Einklang bringen
- Mehr Know-how pro m2 für den perfekten ersten Eindruck
- Der Stand unter der Lupe: Verschiedene Perspektiven einbinden
- Aussteller- versus Besucherziele
- Konzeption: Präsentationsstile und der kommunikative Anker

Optimale Standgestaltung: die Mittel der Inszenierung
- Der Material-Mix
- Das Raumkonzept
- Das Farbkonzept
- Die Standkommunikation On- und Offline

Frische und neue Ideen für Ihr Standkonzept
- Edison: Erfolgschancen erkennen, Denkautobahnen verlassen, Inspiration suchen, Spannung erzeugen, Ordnen und Optimieren, Nutzen maximieren
- Osborn: Mit systematischer Parameterveränderung zu neuen Ideen
- Convention Killing: Mit Regelbrüchen neue Wege gehen
- Trendcrossing: Wie man Trends für sein Innovation Appeal nutzt

Auswahl und Zusammenarbeit mit Messe-Dienstleistern
- Briefing- und Rebriefing: Inhalte und Anforderungen
- Der Dienstleistermarkt – wer passt zu uns?
- Screening- und Auswahlverfahren

Stets im Fokus: Budget- und Kostenentwicklung
- Kostenfaktoren im Messebau
- Einsparungs- und Optimierungspotenziale
- Ermittlung fixer und variabler Kostenblöcke

Wer sollte teilnehmen?
Das Seminar richtet sich an Projektverantwortliche Messeplanung, Marketing- und Projektleiter aller Branchen aus dem operativen Messe-Geschäft sowie an Geschäftsführer, Kommunikations- und Marketingleiter mittelständischer Unternehmen.

Teilnahmegebühr: 990,00 Euro zzgl. MwSt.

Angebote zu diesem Event:

D-64295 Darmstadt
Akademie Messe Frankfurt operated by esco!ar – FAIR EXCELLENCE
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht