26.08.2011 bis 24.09.2011

20. Meininger Kleinkunsttage 2011

Veranstaltungsort:
Meiningen
Informationen:

Die Meininger Kleinkunsttage wurden 1992 ins Leben gerufen. Das in Thüringen einmalige Festival erfreut sich großer Beliebtheit und ist inzwischen deutschlandweit zu einer bekannten und gern besuchten Adresse für Künstler und Besucher geworden. Im Februar 1996 gründete sich ein Förderverein, der sich als Lobby und Publikumsvertretung versteht.

Das Markenzeichen der Meininger Kleinkunsttage ist die Vielfalt. Während anderenorts reine Kabaretttage bzw. Comedy-Festivals veranstaltet werden, wollen wir in Meiningen die ganze Vielgestaltigkeit der Kleinkunst präsentieren. Ein facettenreiches Gesamtkunstwerk zu schaffen, in dem möglichst alle Genres und stilistischen Ausdrucksmittel der Kleinkunst vertreten sind, ist Ziel der Programmgestaltung.

Die Preisverleihung des Thüringer Kleinkunstpreises ist ein besonderer Glanzpunkt des Festivals. Der Preis wird jeweils für ein im Vorjahr gezeigtes Programm verliehen.
Philipp Scharri, gebürtiger Bonner, der mittlerweile in München lebt, gastierte mit seinem Programm „Der Klügere gibt Nachhilfe" bei den 20. Meininger Kleinkunsttagen und begeisterte damit gleichermaßen die Jury und das Publikum.
Die Preisverleihung findet zum Auftakt des Jubiläumsfestivals, also der 20. Thüringer Kleinkunsttage, am 26. August 2011 in den Kammerspielen des Meininger Theaters statt.

Das Programm im Überblick:

26.08.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Philipp Scharri erhält den Thüringer Kleinkunstpreis

27.08.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Marion Bach & Heike Ronniger + Oliver Vogt „Damenwahl – zwei Weiber mit Schuss“

28.08.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Armin Fischer „Lisztig vergriffen: wow“

01.09.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Martin Buchholz „Missverstehen Sie mich bitte richtig“

02.09.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Steffen Möller „Expedition zu den Polen“

03.09.2011 20.00 Uhr; Multihalle
Thomas Freitag „Nur das Beste“

04.09.2011 18.00 Uhr; Marktplatz Meiningen
Max Raabe „Solo“ Veranstalter: Känguruh Production GmbH

08.09.2011 20.00 Uhr; Kleinkunstbühne Rautenkranz
Theresa Loibl und Sebastian Daller „Wenn der Bierfahrer ins Schlammbad geht ... Niederbayerisches Kabarett in Gstanzln, Liedern und Musik“

09.09.2011 20.00 Uhr; RAW-Club
The Fuck Hornisschen Orchestra „vom fohlen und wäldern“

10.09.2011 20.00 Uhr; Kammerspiele des Meininger Theaters
Tom Haydn „Pikanterien – Österreichisches Chansonkabarett“

10.09.2011 22.00 Uhr; Marktplatz Meiningen
Theater Titanick „Feuervögel“ Veranstalter: Stadt Meiningen / KOBEG

11.09.2011 15.00 Uhr; Schlosspark Meiningen
Zirkus Klatschmohn „Ein Familienspektakel" – Kinder spielen für Kinder

13.09.2011 20.00 Uhr; Saal des Landratsamtes (ehem. Robotronsaal)
Axel Hacke „Das Beste aus aller Welt“

17.09.2011 20.00 Uhr; Multihalle
Bernhard Hoëcker „WikiHoëcker“

18.09.2011 20.00 Uhr; Multihalle
Tom Pauls und Uwe Steimle „Ostalgie – unsere Besten“

23.09.2011 20.00 Uhr; Schlosskirche/Brahmssal
Duo Sonnenschirm „Brachialromantische Duolektik“

24.09.2011 20.00 Uhr; Schlosskirche/Brahmssaal
Jörg Maurer „Mörderische Anschläge" – ein Krimikabarett

Programmhefte, Kartenvorverkauf ab 12. April 2011:
Touristinformation Meiningen
Tel.: 0 36 93 / 4 46 50
Fax: 0 36 93 / 44 65 44

zurück zur Termin-Übersicht