06.08.2011

MORD IM HERINGSEXPRESS - Theater in einer Dampflok

Veranstaltungsort:
Historischer Bahnhof Kappeln
Bahnhofsweg
24376 Kappeln
Informationen:
Eintritt: 42 €, Kinder bis 14 Jahre: 32 € inkl. Theater, historische Zugfahrt, Begrüßungsgetränk und Siegerehrung für den besten Kriminalisten!
Anmeldung über: Wirtschaft & Touristik Kappeln GmbH Tel: 046 42-92 16 27
Tourist-Information Kappeln Tel: 04642-4027
Theatergruppe DIE DELIKATEN

Auch dieses Jahr heißt es in Kappeln wieder: MORD IM HERINGSEXPRESS und die Dampflok „Julchen“ freut sich schon jetzt auf die Theatergruppe DIE DELIKATEN.

Auf der Fahrt im Angebot:
Kaffee & Kuchen, Heringsbrötchen & andere Leckereien

Was ist MORD IM HERINGSEXPRESS?
Ein interaktives Krimitheater im historischen Zug, kurz ein Bahnkrimi auf rollenden Rädern. Aber das nicht allein, denn wo DIE DELIKATEN sind, gibt es immer einen delikaten Begrüßungscocktail, für den besten Kriminalisten eine Siegerehrung und lecker Heringsbrötchen. Freuen Sie sich mit uns auf eine abenteuerliche Fahrt mit der Dampflok „Julchen“, auf eine verwickelte Kriminalgeschichte, eine brisante Verfolgungsjagd mitten in der wilden Natur, ein Happyend mit Wochenend und Sonnenschein und einem Picknick im Grünen mit delikatem Fischsnack und Kaffee & Kuchen.

Die Geschichte:
... Zwei Familien, ein frisch verliebtes Pärchen, ein blinder Passagier und eine Eisenbahn im Juli 1910.

Eine illustre Reisegesellschaft hat sich zu einer sommerlichen Vergnügungsfahrt zusammengefunden. Als der Zug sich in Bewegung setzt, ahnt noch keiner der Fahrgäste, was für ein gefährliches Ereignis den Zug zum Anhalten zwingt und die Mitreisenden in Aufruhr versetzt. Doch keine Angst, bevor der Zug entgleist, ist natürlich rein zufällig Privatdetektiv Hansen zur Stelle und bringt uns auf die richtige Spur... Einsteigen, Türen schließen, das Schicksal nimmt seinen Lauf! Sch... sch... sch...

Künstler:
Helge van Hove als Egon und privatdetektiv Hansen
Frank Meyer-Brockmann als Graf Leopold von Lilienthal
Thomas Nestler Ferdinand von Lilienthal
Viola Livera als Rosemarie Tausendschön
Marcella Ruscigno als Lieschen Tausensdschön
Jurij Kandelja am Akkordeon

Was ist noch wichtig?
Bei unserem Bahnkrimi kann jeder aktiv mitspielen, muß aber nicht, d.h. die Fahrgäste werden in das Geschehen mit einbezogen, als wäre es ohne sie nicht denkbar. Gerne können die Mitfahrenden kostümiert kommen. Wir empfehlen an die Zeit von 1880-1920 zu denken.

Start: 13:30 Uhr

Angebote zu diesem Event:

D-20257 Hamburg
Die Delikaten Dinner-Theater-Produktionen
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht