22.07.2011 bis 31.07.2011

14. Duckstein-Festival auf der Fleetinsel

Veranstaltungsort:
Fleetinsel
Hamburg
Informationen:

10 Tage und unter freiem Himmel erleben die Gäste des Duckstein-Festivals Kleinkunst, Live-Musik, Akrobatik und Straßentheater auf internationalem Niveau. Vom 22. bis 31. Juli lädt der Festival-Klassiker auf dem stimmungsvollsten Platz in der Neustadt – direkt an Fleethof und Hotel Steigenberger – dazu ein, Stars und Newcomer auf der im Fleet schwimmenden Wasserbühne zu erleben. Daneben kommen aber – getreu des Mottos Kunst, Kultur & Kulinarisches – auch das Shopping-Erlebnis und die internationale Festivalküche nicht zu kurz. Im vergangenen Jahrzehnt hat sich das Duckstein-Festival zu einem absoluten Publikumsliebling und Geheimtipp entwickelt.

Auf der Fleetbühne bietet das Programm wahre musikalische Leckerbissen von Soul über Rock bis hin zu englischsprachigen Pop. Ein echtes Highlight der Duckstein-Festivalreihe ist der Sänger und Songwriter Gregor Meyle (Di., 26.7.). 2008 belegte er bei Stefan Raabs Gesangscontest den zweiten Platz. Er gehört zu den talentiertesten und eindrucksvollsten Musikkünstlern Deutschlands und wird von Juni bis September sein brandneues Album „Meylenweit“ – im April 2010 erschienen – auf der Duckstein-Festivalreihe zum Besten geben. Das erste Album „So soll es sein“ platzierte sich bereits in den Top 10 der deutschen Charts.

Den Festival-Auftakt allerdings bestreitet Bê, alias Betina Ignacio (Fr., 22.7). Zweifelsohne gehört sie zu den Künstlern, deren Charme und Musik man sofort verfällt. Ihre sinnliche, natürliche Art fasziniert und mit ihrer sanften und lasziven Stimme produziert sie Gänsehaut – beim Publikum, bei ihrer Band und bei sich selbst. Mitihrem zweiten Album »Mistura Natural« präsentiert sie jetzt neue Songs, die ein Spiegel ihres bewegten Lebens wie auch ihrer Erfahrungen als Sängerin und Model in Brasilien und Europa sind. Bê liebt Bossa Nova, Samba wie auch die Musica Popular do Brasil und lässt diese auf ihrem wunderschönen, zeitlosen Debüt-Album mit Funk und Reggae verschmelzen. Weitere musikalische Akzente setzen u.a. die Sugar Pops und „alte Bekannte“ wie A Bit On The Side, Big Daddy Wilson und Greg Copeland.

Nicht nur das abwechslungsreiche Musikprogramm, sondern auch eine Vielfalt an Straßentheater begeistert alljährlich die erwarteten 150.000 Besucher des Festivals. The Primitives, ein belgisch-britisches Duo, wollen mit fantasievollem Straßentheater ihre Zuschauer mit der Schönheit ihres Handwerks erfreuen. Mit dem Schraubenzieher in der einen Hand und Nägel in der anderen beginnen sie die Arbeit. „TIMBER“ heißt ihr Programm: 40 Minuten voll von Testosteron und Melodien, Ungeschicklichkeit und Anmut – eine burleske Poesie mit Holzsplittern vorgetragen. (25. & 26.7.)

Höchstes künstlerisches Niveau wird außerdem bei einzigartigen Trapezdarbietungen, Luftakrobatik und Jonglage – zu Land und in der Luft geboten. Internationale Gäste wie das deutsch-spanische Duo Supanova, das sein Publikum mit einem einzigartig choreographierten Wiener Walzer am Trapez verzaubert. Dabei vereinen sie graziöse Figuren mit großen Schwüngen und rasanten Hand-Fuß-Wechseln. Ob sie sich nach hinten ins Nichts stürzen, um sich im letzten Augenblick wieder zu fangen, oder scheinbar physikalisch unmöglich an nur jeweils einem Fuß hängen, nie verlieren sie dabei ihre Eleganz und Leichtigkeit. Duo Supanova entführen die Besucher in die hohe Kunst der Luftartistik. (23. &. 24.7)

Abgerundet wird dieses Festivalprogramm durch hochwertige Verkaufsausstellungen für Mode, Schmuck und Design. Weitere Veranstaltungsorte dieser gehobenen Festivalreihe sind Bremen (Überseestadt), Lübeck (Traveufer), Kiel (Kai-City) und Binz/ Rügen.

Der Eintritt ist frei.

Angebote zu diesem Event:

D-22529 Hamburg
uba gmbh uwe bergmann agentur bergmanngruppe events & event-consulting
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht