15.02.2011

Wer darf was? Formalqualifikationen und ihre Befugnisse

Veranstaltungsort:
HCC-Hannover Congress Centrum
Hannover
Informationen:
Anmeldeschluss: 13.01.2011

Trainingsziel:

Die Veranstaltungswirtschaft hat sich in den letzten Jahren zu einem ganz normalen Wirtschaftzweig gemausert, in dem es anerkannte Ausbildungsberufe, Fortbildungsprüfungen und Studiengänge gibt.

Daneben existieren aber auch eine Vielzahl von Qualifikationsmöglichkeiten und Abschlüssen, die es, insbesondere in Hinsicht auf die Anforderungen der Versammlungsstättenverordnung und den berufsgenossenschaftlichen Regelwerk, zu bewerten gilt.

Das Tagesseminar gibt systematische Hilfen für die Einschätzung und Auswahl des eigenen Personals.

Trainingsinhalte:

| 1 | Übersicht der staatlich anerkannten und sonstigen Formalqualifikationen

| 2 | Pflichten und Verantwortlichkeiten im Sinne des Baurechts und des Arbeitsschutzes

| 3 | Weitere Voraussetzung für die Delegation von Verantwortlichkeiten

| 4 | Formalqualifikation und berufliche Praxis

Location: Hannover, HCC-Hannover Congress Centrum
Zielgruppe: Versammlungsstätten-Betreiber, Veranstalter, Projektleiter sowie Meister für Veranstaltungstechnik
Anmeldeschluss: 13.01.2011
Referent: Anke Lohmann, Dipl-Ing. (FH) Deutsche Event Akademie
Kontaktperson: EVVC-Geschäftsstelle: Marko Roscher, Tel.: +49 (0) 6172 / 2796905
Max. Teilnehmerzahl: 15
Kosten/Person: 160,00 EUR (zzgl. MwST)
Inklusivleistungen: Tagungsverpflegung und Seminarunterlagen

Angebote zu diesem Event:

D-60329 Frankfurt am Main
EVVC - Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht