31.01.2011 bis 06.02.2011

1. Sächsisches Märchenfestival 2011

Veranstaltungsort:
Märchenveranstaltungen in allen Landkreisen Sachsens
Dresden, Zwickau, Chemnitz, Leipzig und Bautzen
Informationen:
1. Sächsisches Märchenfestival 2011

Das gab es noch nie! Eine ganze Woche Märchen, Mythen und Legenden: Erstmalig wird vom 31. Januar bis 6. Februar 2011 das Sächsische Märchenfestival stattfinden. Denn Märchen, Mythen und Legenden sind das Gedächtnis der Völker. Sie verbinden Epochen und Generationen, indem sie Werte und Selbstverständnis der Gemeinschaften überliefern, die sie hervorgebracht, weiterentwickelt und tradiert haben. Eindrücklicher als alle schriftlich niedergelegten Regeln des sozialen Miteinanders vermitteln Märchen seit Jahrtausenden gesellschaftliche Grundsätze.

Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur sieht in diesem Brauch eine innovative Kraft und arbeitet mit dem Kulturgut der Märchen aktiv in der Jugendbildung, um die Zukunft aus Bewährtem heraus zu gestalten. Nach der über 20-jährigen Tradition der national und international bekannten Berliner Märchentage wird nun auch Sachsen ein „Märchenland“! Es wird erzählt, musiziert, getanzt und gespielt. Geschichten aus aller Herren Länder werden durch Künstler und Künstlerinnen fantasievoll zum Leben erweckt.

Mit starker Einbindung der Schulen werden die Märchenveranstaltungen als Bildungsprogramm genutzt und nehmen nicht nur Bezug auf den Deutsch- beziehungsweise Literaturunterricht, sondern leisten darüber hinaus einen Beitrag zur interkulturellen Bildung der Kinder sowie zur Wahrnehmung von Kunst und Kultur im Allgemeinen. Das Märchenfestival bietet sein breitgefächertes Programm kostenlos für Schulkinder in allen fünf Regionalstellen Dresden, Zwickau, Chemnitz, Leipzig und Bautzen an und wird u. a. in den öffentlichen Schulen zu Gast sein.

zurück zur Termin-Übersicht