13.12.2010 bis 14.12.2010

Sachkundiger für Traversensysteme in der Veranstaltungstechnik

Veranstaltungsort:
A – Wien
Informationen:
Sachkundiger für Traversensysteme in der Veranstaltungstechnik

Seminarinhalte:
Ausbildungsinhalte entsprechen den VPLT Standards SR 1.0 und SR 3.0 so wie den neuen Standards igvw SQ Q2 und dem SQ P1.
Rechtliche Grundlagen
Konstruktive Anforderungen
Krafteinleitung in Traversen
Einfache Auflagerberechnung
Benutzerinformationen
Technische Dokumentation
Kennzeichnung
Bedienungs- und Montageanleitung
Qualifikation und Verantwortung
Prüfgrundlagen
Prüfung vor dem Inverkehrbringen
Prüfungen vor der ersten Inbetriebnahme
Prüfungen bei oder nach dem Aufbau
Wiederkehrende Prüfungen
Prüfungen nach wesentlichen Änderungen
Ablegereife

Dieses Seminar ist auch eine gute Prüfungsvorbereitung für Auszubildende, da unserer Erfahrung nach genau diese Themen Prüfungsstoff der Fachkräfte wie auch der Meister sind.

Die Teilnehmer sind nach Absolvieren des Lehrganges in der Lage, die richtige Auswahl zu treffen, die den Vorschriften entsprechende zulässige Tragkraft zu ermitteln und die erforderlichen Tätigkeiten sicher auszuführen.

Bzw. werden Aufsichtsführende Personen nach Abschluss dieses Seminars in der Lage sein Gefahren und nicht fachgerechte Ausführungen und Belastungen erkennen und den arbeitssicheren Zustand von Traversen und den eingebrachten Lasten zu beurteilen.

Voraussetzungen:
Erfahrung in der Veranstaltungstechnik
Mathematische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.
Hierzu gehören: Grundrechenarten, Trigonometrie, Geometrie, Lösen von einfachen Gleichungen.

Kosten:
345,00 Euro zzgl. MwSt. je Teilnehmer

Abschluss:
Sachkundezertifikat und Lichtbildausweis
(Es wird ein aktuelles Passfoto für den Ausweis benötigt.)

Dauer: 2 Tage inkl. Prüfung

Das Seminar kann auf den Sachkundigen für Veranstaltungsrigging angerechnet werden.

Angebote zu diesem Event:

D-97076 Würzburg
Apex Riggingschule
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht