03.09.2010 bis 05.09.2010

Vereinsmanagement 3: Kulturförderung & Sponsoring

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie
Neuwied-Engers
Informationen:

Die Feststellung, ehrenamtliche Vereinsführung werde zunehmend verantwortungsvoller, trifft sicherlich zu. Umso mehr brauchen Mitglieder in Vereinsvorständen oder die, die sich auf ein solches Ehrenamt vorbereiten, gezielte Angebote, um die notwendige Sachkenntnis zu erwerben. Diesem Zweck dient eine von den Instrumental- und Chorverbänden in Rheinland-Pfalz, der Landesmusikakademie und dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz gemeinsam veranstaltete Seminarreihe mit insgesamt sechs Modulen - davon drei in 2010 und drei in 2011 -, die auf die wichtigsten Aufgabengebiete von Vereinsvorständen Bezug nehmen.

Das dritte Wochenendseminar beschäftigt sich mit Grundlagen und Formen öffentlicher Finanzierung sowie deren Handhabung in der Praxis (z.B. Antragstellung, Haushaltsvorschriften, Kosten- und Finanzierungsplan, öffentliche Förderprogramme).
Als zweites Thema wird die Einwerbung privater Mittel behandelt. Dabei wird Sponsoring als effektives Marketing-Instrument verstanden. Für die Praxis werden Angebote und Konzepte vorgestellt, die für Sponsoren attraktiv sind.

Die Module der Reihe „Vereinsmanagement“ sind einzeln buchbar.

Inhalte:
• Öffentliche Kulturförderung: Grundlagen öffentlicher Kulturfinanzierung; Förderarten, Finanzierungsformen; Antragstellung, Bewilligungsbescheid, Haushaltsvorschriften; Projektbuchführung und Verwendungsnachweis;
Öffentliche Förderprogramme: Kommune, Land Rheinland-Pfalz, Bund; Kostenplan, Kostenarten, Kostenkalkulation; Finanzierungsplan: Eigenmittel, Eigenleistung, Drittmittel; Einnahmen- und Ertragsschätzung
• Sponsoring: Erfolgsfaktoren im Sponsoring (Zielgruppen, Gegenleistungen, Interessante Konzepte für Unternehmen); Sponsoring als Marketinginstrument für Unternehmen; 9 Schritte in der systematischen Akquisition von Sponsoren

Mitgliedsverbände des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz erhalten Rabatte; bitte erfragen.

Neuwied, Landesmusikakademie
Teilnahmegebühr: 150,00 €
Übern./Verpfl.: 90.00 €
max. Teilnehmeranzahl: 20
Referent: Stephan Bock

Angebote zu diesem Event:

D-56112 Lahnstein
Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e. V.
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht