16.08.2010 bis 26.11.2010

Veranstaltungs-Operator (IHK)

Veranstaltungsort:
DEA - Deutsche Event Akademie
Fuhrenkamp 3-5
30851 Langenhagen
Informationen:

Das Ziel: Die Teilnehmer erhalten in konzentrierter Form theoretisches und praktisches Rüstzeug für ihre tägliche Arbeit im Bereich der Medien- und Veranstaltungstechnik.
Mit Bestehen der lehrgangsinternen Tests erhalten die Teilnehmer das Zertifikat Veranstaltungs-Operator (IHK).

Zielgruppe: Dieser Lehrgang wendet sich an Beschäftigte in der Medienbranche, z.B. freie Licht- und Tontechniker, die Licht, Ton- und Veranstaltungstechnik professionell einsetzen und sich (zumeist) nachträglich qualifizieren wollen, da sie keine Möglichkeit mehr haben, eine "Lehre" zur Fachkraft für VT zu machen.

Auf der Grundlage des Veranstaltungs-Operators kann die Weiterbildung zur Fachkraft, zum Assistenten oder Meister für VT oder Sachkundigen für Veranstaltungs-Rigging erfolgen.

Zulassungsvoraussetzungen: Ein Mindestalter von 21 Jahren und eine 2-jährige einschlägige Berufspraxis.
Bei abgeschlossener Berufsausbildung in einem anderen Beruf sind Einzelfallentscheidungen möglich (bitte erfragen). Bitte schicken Sie uns die erforderlichen Nachweise bis Lehrgangsbeginn zu.

Lehrgangsinhalte:

Modul A: Grundlagen Baurecht, Grundlagen Statik
Modul B: Grundlagen Elektrotechnik
Modul C: Grundlagen Lichttechnik
Modul D: Grundlagen Tontechnik
Modul E: Vorbeugender Brandschutz
Modul F: Grundlagen Theatertechnik
Modul G: Arbeits- u.Gesundheitsschutz, Haftung, Rigging
Modul H: Theatergeschichte, Bildtechnik, Spezialeffekte

Modulare Buchung möglich!

Dauer 7 Wochen, Vollzeit in Blöcken.

16.8. 27.8., 13.9.- 24.9., 8.11.- 26.11.10
1.900 Euro zzgl. 19% USt
(in der Regel 10% Rabatt für VPLT und EVVC Mitglieder)

Angebote zu diesem Event:

D-30851 Langenhagen-Hannover
DEAplus Deutsche Event Akademie GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht