19.07.2010 bis 23.07.2010

AutoCAD - Basics 2D

Veranstaltungsort:
Wernerwerkdamm 16 Haus 4
13629 Berlin
Informationen:

Adressat:
Dieses Seminar richtet sich an alle (Technische Zeichner, Konstrukteure, Ingenieure, CAD-Anwender), die AutoCAD für das Erstellen und ändern von Zeichnungen in 2D nutzen wollen.

AutoCAD ist ein vectorbasiertes Zeichenprogramm, welches auf einfachen Objekten wie Linien, Kreise, Bögen, Rechtecken und Texte aufgebaut ist. Die von AutoCAD entwickelten Dateiformate *.dwg sowie *.dxf sind heute Standard, wenn es um Austausch von CAD-Daten geht.

Vorraussetzungen:
Basiskenntnisse von AutoCAD sind nicht nötig, da das Seminar bei Null beginnt.
Grundkenntnissen im Umgang mit dem Betriebssystem Windows sollten vorhanden sein. Zeichnerische oder konstruktive Vorkenntnisse sind von Vorteil.

Ziel:
Anhand von praxisrelevanten Übungen wird Ihnen der Funktionsumfang von AutoCAD von Grund auf vermittelt und soll für Sie zum alltäglichen Arbeits- und Anwendungsinstrument werden.

Ziel des Seminares ist das selbständige Erstellen von Zeichnungen und das Ändern vorhandene AutoCAD-Pläne mit anschließender Ausgabe in unterschiedlichen Layouts.

Inhalt:
• Grundregeln der Programmbedienung AutoCAD
• Zeichnungen neu anlegen, laden und speichern
• Der AutoCAD-Bildschirm
• Das Zeigegerät, Methoden der Befehlseingabe
• Das AutoCAD-Pulldownmenü
• Werkzeugkästen, Zeichnungshilfen, Zeichenbefehle, Editionsbefehle
• Layertechnik und Objekteigenschaften
• Bemaßungen erstellen und ändern
• Arbeiten mit CAD Bibliotheken
• Plotten im Layoutbereich

Mit Hilfe von praktischen Übungen erstellen Sie Zeichnungen für unterschiedlichste Anwendungen:
• Aufbaupläne
• Bühnengrundrisse
• Bestuhlungspläne
• Beleuchtungspläne
• Ausblick auf 3D Techniken im AutoCAD

Abschluss:
Zertifikat der media academy

Starttermin: 19.07.10
Dauer: 5 Tage
Maximalteilnehmerzahl: 12
Preis in Euro zzgl. MwSt.: 750,-

Finanzierung: Die Maßnahme ist nach AZWV zertifiziert und kann somit von der Agentur für Arbeit, den JobCentern, den Trägern der Rentenversicherung sowie vom Berufsförderungsdienst der Bundeswehr finanziert werden.

Auch die Finanzierung durch Dritte oder eigene Mittel ist möglich. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

zurück zur Termin-Übersicht