21.06.2010

Fête de la Musique

Veranstaltungsort:
Berlin
Informationen:

Die Fête de la Musique ist das internationale Fest der Musik, es ist live, es ist offen für alle Stilrichtungen und Musiker, es kostet keinen Eintritt, da alle Musiker auf ihre Gage verzichten und es findet (überwiegend) unter freiem Himmel statt.

Am 21. Juni 2010, dem Sommerbeginn, feiert ganz Berlin wieder auf Straßen und Plätzen die Fête de la Musique, das Fest der Musik. Jeder kann mitmachen, alle Musikstile sind erlaubt, es kostet keinen Eintritt und alle Musiker treten ohne Honorar auf. In diesem Jahr fällt der Termin auf einen Montag und zudem in die Zeit der Fußball-WM, doch trotzdem verzeichnet die organisierende Fête Company eine überraschend hohe Beteiligung mit mehr als 90 angemeldeten Bühnen im ganzen Stadtgebiet, 417 Musiker-Bewerbungen und 25 Programmvorschlägen für-mit-von Kindern bis 12 Jahre!

Die Fête de la Musique, das alljährlich stattfindende Fest der Musik, wurde 1982 in Frankreich ins Leben gerufen und verbindet mittlerweile die Menschen in mehr als 340 Städten weltweit, darunter gut 20 Städte und Gemeinden in Deutschland. Berlin ist seit 1995 dabei und zählte 2009 mehr als 130.000 Konzertbesucher und über 600 Bands, Ensembles und Solisten auf 81 Büh­nen. Hinzu kamen zahlreiche Spontan­konzerte auf Straßen und Plätzen.

Das Berliner Fest wird von der Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten sowie in diesem und im nächsten Jahr durch Mittel der Stiftung Deutsche Klassenlot­terie Berlin finanziert und von der Fête Company organisiert.

zurück zur Termin-Übersicht