28.05.2010 bis 06.06.2010

31. Goslarer Tage der Kleinkunst 2010

Veranstaltungsort:
Goslar
Informationen:

Bald ist es wieder so weit: vom 28. Mai bis 6. Juni 2010 steht die Stadt Goslar zehn Tage lang wieder ganz im Zeichen von Kleinkunst, Figurentheater, Kabaratt & Co. Der Kartenvorverkauf ist am Samstag, 10. April gestartet.

Seit über 30 Jahren präsentiert der Verein in Goslar erfolgreich die Goslarer Tage der Kleinkunst, ein Festival, welches weit über die Region hinaus bekannt ist. An unterschiedlichen Spielorten verstreut über das Stadtgebiet treten Künstler auf, deren Namen sich wie das Who-is-who der internationalen Kleinkunstszene lesen. Dabei sind stets alle Facetten der "kleinen Kunst" zu bestaunen: von Figurentheater über Kabarett, Chanson, A cappella, Zauberei, Artistik bis hin zu Slapstik und Comedy.

Traditionell finden die Goslarer Tage der Kleinkunst jedes Jahr in der Woche nach Pfingsten statt. Für jedes Festival wird eigens ein einmaliges Plakatmotiv ausgewählt.

Die 31. Goslarer Tage der Kleinkunst finden statt vom 28. Mai bis 6. Juni 2010. Und so sieht das diesjährige Programm aus:

* 28.05.10: Marc Schnittger - "LIFE.stories: Liebe, Tod und Taxifahren"
* 29.05.10: Marc Schnittger - "Die Weltreise" (Kinderprogramm)
* 29.05.10: Duo extraart & lonely husBand (Doppelveranstaltung)
* 30.05.10: 6 Zylinder - "Acapulco"
* 31.05.10: Lars Reichow - "Der Unterhaltungskanzler"
* 02.06.10: Hohenloher Figurentheater - "Aladin und die Wunderlampe" (Kinderprogramm)
* 02.06.10: Mannheimer Kulturknall - "Herz sticht"
* 03.06.10: Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie - "MitternachtSpaghetti"
* 04.06.10: Die Lange Nacht der Kleinkunst (Freitag) - ausverkauft
* 05.06.10: Filou Fox - "Volle Kraft voraus!" (Kinderprogramm)
* 05.06.10: Die Lange Nacht der Kleinkunst (Samstag) - ausverkauft
* 06.06.10: Michael Sens - „Das Casanova-Prinzip"

zurück zur Termin-Übersicht