28.04.2010 bis 29.04.2010

Methodenmarathon - 42 Spiele und Übungen mit Gruppen

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie RLP
56566 Neuwied- Engers
Informationen:

Der Methodeninput für GruppenleiterInnen, PädagogInnen und BeraterInnen

Methoden, die spielerisch und trotzdem mit großer Effektivität Gruppenprozesse begleiten, sind auch in der Kulturarbeit zunehmend gefragt; nicht nur in der Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, sondern auch für eigene Teamprozesse.
Statt 42 Kilometer zu laufen, werden wir uns mit 42 Methoden, Übungen und Spielen für die Arbeit mit Gruppen und Teams befassen. Die Zusammensetzung der Spiele erfolgt aus unterschiedlichen pädagogischen Fachbereichen und verschiedenen beraterischen Verfahren. Die TeilnehmerInnen erlernen vielfältige Methoden und werden in ihrer LeiterInnenrolle gestärkt. Diese Fortbildung ist stark handlungsorientiert und lässt die TeilnehmerInnen in verschiedenen Settings unterschiedliche Facetten der Arbeit mit Gruppen kennenlernen.

Die Trainings- und Lernsituation baut auf gegenseitigem Respekt, bei gleichzeitiger Bereitschaft zu selbstreflexivem Handeln auf. Wir können natürlich keine Garantie dafür übernehmen, dass Ihnen keine der Übungen bereits bekannt ist, aber wir garantieren Ihnen Spaß beim Erlernen neuer Methoden.

Bereiche der methodischen Gruppenarbeit:
• Kennenlernen
• Warming-ups
• Wahrnehmung
• Interaktion/Kooperation
• Gruppendynamik
• Teamentwicklung
• Feedback und Reflexion

Referent: Erwin Germscheid (Freiberuflicher Supervisor (DGSv), Dipl.Sozialpädagoge, Konfrontationspädagoge, Erlebnispädagoge, Karate-Lehrer (DKV); Zertifizierte Weiterbildung D.I.P. München (Provokativer Stil®), EMDR-Coach (PAPB-Akademie)

28.04.2010, 10:00 bis 29.04.2010,16:00 Uhr
Neuwied-Engers, Landesmusikakademie
Teilnahmegebühr: 150,00 €
Unterkunft/Vollpension: 60,00 €
Info: max. 14 Teilnehmer/innen

Angebote zu diesem Event:

D-56112 Lahnstein
Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e. V.
Details Anfrage

zurück zur Termin-Übersicht