11.03.2010 bis 14.03.2010

Internationales Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart

Veranstaltungsort:
Robert-Bosch-Saal im TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Stuttgart
Informationen:

Jedes Jahr im März zeigen junge zeitgenössische Choreograf/innen und Tänzer/innen für vier Tage auf der Bühne des Robert-Bosch-Saal im TREFFPUNKT Rotebühlplatz ihre neuesten modernen, individuellen und experimentellen Produktionen.

Die meisten der gezeigten Stücke sind Premieren.

Vom 11. bis 14. März 2010 findet das 14. Internationale Solo-Tanz-Theater Festival Stuttgart statt. Die Vorentscheidungen vom 11. - 13. März beginnen jeweils um 20 Uhr. Anders als bisher werden alle Finalisten erst am Samstag, 13. März im Anschluss an die Performances nominiert. Danach gibt´s eine Party mit DJ Shmookshtyk.
Das große Finale mit Preisverleihung und Live-Band "Genivan" beginnt am Sonntag, 14. März bereits um 18 Uhr.
Do - Sa EUR 16,- / 12,- , So (Finale) EUR 18,- / 14,-

Die Juroren 2010 sind:

• Reinhild Hoffmann, Choreografin und Opernregisseurin (Deutschland)
• Virpi Pahkinen, Choreografin und Solotänzerin (Finnland/Schweden)
• Samuel Wuersten, künstlerischer Leiter des „Holland Dance Festival) (Schweiz/Niederlande)
• Lior Lev, Choreograf und Tänzer (Israel/Deutschland)
• Guy Darmet, künstlerischer Leiter der „Biennale de la Danse de Lyon“ (Frankreich)

zurück zur Termin-Übersicht