Detlef Hartung – Georg Trenz

Detlef Hartung und Georg Trenz arbeiten seit 13 Jahren mit Wort- und Textprojektionen – ihr Thema ist die Kombination von Licht, Raum und Sprache – wobei alle drei Faktoren zusammen spielen, um weitere Bedeutungsebenen aufzuschlüsseln. Die Kooperation der beiden Künstler begann an der Akademie der Bildenden Künste in München als Meisterschüler von Prof. Gerhard Berger.


0 Bewertungen